17. April 2022 / 17:18 Uhr

Premier League kompakt: Frankfurt-Gegner West Ham patzt gegen Burnley – Last-Minute-Pleite für Leicester

Premier League kompakt: Frankfurt-Gegner West Ham patzt gegen Burnley – Last-Minute-Pleite für Leicester

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Während West Ham United gegen FC Burnley (l.) nicht über ein 1:1 hinaus kam, verlor Leicester City gegen Newcastle United. 
Während West Ham United gegen FC Burnley (l.) nicht über ein 1:1 hinaus kam, verlor Leicester City gegen Newcastle United.  © Imago/Shutterstock (Montage)
Anzeige

West Ham United hat im Rennen um die internationalen Plätze in der Premier League Federn gelassen. Der Halbfinalgegner von Eintracht Frankfurt in der Europa League kam am Sonntag gegen den FC Burnley nur zu einem Remis. Leicester City kassierte eine späte Pleite gegen Newcastle United.

West Ham United – FC Burnley 1:1 (0:1)

West Ham United hat im Rennen um das europäische Geschäft in der Premier League Federn gelassen. Das Team von Trainer David Moyes musste sich am Sonntag gegen den FC Burnley mit einem 1:1 (0:1) begnügen. Damit rutschen die "Hammers" die am 28. April im Halbfinale der Europa League auf Barcelona-Bezwinger Eintracht Frankfurt treffen, auf Platz sieben des Klassements ab und liegen nun zwei Punkte hinter Manchester United auf Rang fünf. Burnley bleibt als Tabellen-18. indes trotz der Punkteteilung in akuter Abstiegsgefahr. Zum rettenden Ufer fehlen drei Punkte.

Anzeige

Dabei hatte der Underdog sich lange Zeit auf Siegkurs befunden. Ex-Wolfsburg-Angreifer Wout Weghorst markierte nach einer guten halben Stunde den Führungstreffer für Burnley (33.). Noch vor der Pause hatte Maxwel Cornet die große Chance auf 2:0 zu erhöhen, vergab in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs jedoch einen Foulelfmeter (45.+1). West Ham lief in Hälfte zwei an und drückte auf den Ausgleich, der Tomas Soucek schließlich gelang und zumindest einen Punkt rettete (74.). Überschattet wurde die Partie von einer schweren Knöchelverletzung bei Burnleys Ashley Westwood. Der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler wurde nach minutenlanger Behandlung direkt in ein Krankenhaus gebracht. Gegenspieler Nikola Vlasic, der unglücklich auf Westwood fiel, war nach dem Anblick der unnatürlichen Knöchelstellung seines Gegenspielers den Tränen nahe und musste von seinen Teamkollegen getröstet werden.

Newcastle United – Leicester City 2:1 (1:1)

Leicester City hängt derweil weiterhin im Niemandsland der englischen Eliteklasse fest. Gegen Newcastle United kassierten die "Foxes" nach dem Halbfinaleinzug in der Europa League in der Vorwoche ein spätes 1:2 (1:1). Ademola Lookman hatte Leicester in Führung gebracht (19.), Newcastle-Profi Bruno Guimaraes drehte die Partie jedoch per Doppelpack zugunsten der Hausherren (30./90.+5). In der Tabelle bleibt Leicester Neunter und hat bereits 14 Punkte Rückstand auf die internationalen Plätze. Newcastle hat sich zwölf Punkte vor der Abstiegszone dagegen bereits der größten Abstiegssorgen entledigt.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.