19. Dezember 2020 / 15:19 Uhr

Torfestival bei Crystal Palace: Liverpool verteidigt Premier-League-Tabellenführung souverän

Torfestival bei Crystal Palace: Liverpool verteidigt Premier-League-Tabellenführung souverän

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Roberto Firmino und Sadio Mané haben Liverpool zum Sieg bei Crystal Palace geführt.
Roberto Firmino und Sadio Mané haben Liverpool zum Sieg bei Crystal Palace geführt. © 2020 Getty Images
Anzeige

Der FC Liverpool grüßt weiter von der Spitze der Premier League. Am Samstagmittag verteidigte die Mannschaft von Welttrainer Jürgen Klopp die Tabellenführung mit einem 7:0-Sieg gegen Crystal Palace. Takumi Minamino erzielte dabei sein erstes Tor für die Reds.

Anzeige

Der FC Liverpool hat die Tabellenführung in der Premier League souverän verteidigt: Vier Tage nach dem Last-Minute-Sieg im Spitzenspiel gegen die Tottenham Hotspur schlugen die Reds auch Crystal Palace. Die Mannschaft des frischgebackenen Welttrainers Jürgen Klopp stellte mit drei Toren schon vor der Pause alle Weichen auf Sieg. In der zweiten Hälfte nahm die Klopp-Elf Palace endgültig auseinander und feierte am Ende einen 7:0-Kantersieg.

Anzeige

Liverpool legte einen Blitzstart hin: Auf den Tag genau ein Jahr nach seiner Verpflichtung von Red Bull Salzburg brachte Takumi Minamino die Gäste in der 3. Minute mit seinem ersten Liga-Tor im LFC-Trikot in Führung. Sadio Mané legte im Strafraum auf den Japaner ab, der trocken abschloss. In der Folge kam allerdings auch die Mannschaft von Roy Hodgson immer besser in die Partie. Liverpool-Keeper Alisson musste mehrfach einschreiten, um den Ausgleich zu verhindern. Palace selbst zeigte sich inkonsequent, etwa als Jordan Ayew im Strafraum auf Wilfried Zaha querzulegen versuchte, statt selbst abzuschließen (24.). Und noch vor der Halbzeit bestrafte der amtierende Meister die Nachlässigkeit eiskalt: Nach einem Pass von Roberto Firmino bekam Mané am Strafraumrand den Ball und versenkte ansehnlich zum 2:0 ins Tor (35.). Nach einem Konter über Robertson machte Firmino selbst mit dem 3:0 eigentlich schon alles klar (44.).

Mehr vom SPORTBUZZER

Salah schnürt Doppelpack nach Einwechslung

Zum Start der zweiten Hälfte knüpften die Reds direkt wieder dort an, wo sie aufgehört hatten: Nach Ablage von Trent-Alexander Arnold traf Kapitän Jordan Henderson zum 4:0 (52.). Bei Palace war nun komplett die Luft raus. Die Gastgeber mussten sogar noch das 0:5 hinnehmen. Der eingewechselte Mohamed Salah schickte Firmino im Strafraum (68.). Der Brasilianer lupfte cool über Palace-Keeper Vicente Guaita. Salah selbst setzte mit einem Doppelpack noch die Kirsche auf den Kuchen (81., 84.). Liverpool steht nun mit vorerst sechs Punkten an der Tabellenspitze vor den Spurs, die am Sonntag gegen Verfolger Leicester City spielen.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!