14. Juni 2020 / 07:56 Uhr

Kurz vor Re-Start: Zwei positive Corona-Tests in der Premier League - Norwich-Profi infiziert

Kurz vor Re-Start: Zwei positive Corona-Tests in der Premier League - Norwich-Profi infiziert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ein Spieler von Norwich City muss nach einem positiven Corona-Test in Quarantäne.
Ein Spieler von Norwich City muss nach einem positiven Corona-Test in Quarantäne. © Getty Images/Montage
Anzeige

Ein Profi des Premier-League-Klubs Norwich City muss eine siebentägige Quarantäne antreten. Kurz vor dem Re-Start der englischen Top-Liga gab es insgesamt zwei positive Coronavirus-Tests.

Bei der letzten Testrunde vor dem Re-Start der Premier League am 17. Juni ist auch bei einem Fußballprofi von Norwich City ein positives Ergebnis festgestellt worden. Das teilte der Verein am Samstagabend mit, ohne den Namen des Spielers zu nennen. "Der Spieler muss ein negatives Testergebnis vorlegen, bevor er das Training fortsetzen kann", teilte der Klub mit.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Insgesamt gab es zwei positive Coronavirus-Tests. Der Spielbetrieb in der höchsten englischen Liga ruht seit dem 13. März wegen der Corona-Pandemie. Am kommenden Mittwoch will die Premier League ihre Saison fortsetzen.

Diese Deutschen spielen in der Premier League

Leroy Sané, Moritz Leitner und Mesut Özil gehören zum deutschen Premier-League-Kontingent. Doch welche ihrer Landsleute sind noch in Englands Oberhaus am Ball? Zur Galerie
Leroy Sané, Moritz Leitner und Mesut Özil gehören zum deutschen Premier-League-Kontingent. Doch welche ihrer Landsleute sind noch in Englands Oberhaus am Ball? ©

Alle Spieler und Mitarbeiter der 20 Klubs waren zweimal wöchentlich auf Covid-19 getestet worden. Nach der letzten Untersuchung (11. und 12. Juni) gab es 16 positive Fälle - bei insgesamt 8687 Corona-Tests. Der Norwich-Profi muss jetzt eine siebentägige Quarantäne antreten und danach erneut getestet werden.