29. September 2020 / 12:16 Uhr

Premiere im Supercup: Bibiana Steinhaus pfeift den FC Bayern gegen den BVB

Premiere im Supercup: Bibiana Steinhaus pfeift den FC Bayern gegen den BVB

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leitet den Supercup: Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus.
Leitet den Supercup: Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus. © Alexander Hassenstein/Getty Images
Anzeige

Der Supercup am Mittwochabend erlebt eine Premiere: Erstmals pfeift eine Frau die Partie zwischen den beiden besten deutschen Mannschaften. Bibiana Steinhaus wird das Duell des FC Bayern gegen Borussia Dortmund leiten.

Bibiana Steinhaus leitet den Supercup zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund am Mittwoch. Damit feiert die beste deutsche Schiedsrichterin eine Premiere - erstmals pfeift eine Frau die Partie zwischen den beiden besten deutschen Mannschaften um den Supercup.

Anzeige

Für Steinhaus wird es der erste Einsatz als Spielleiterin in dieser Saison sein. An den beiden bisherigen Bundesliga-Spieltagen wurde sie vom DFB nicht als Hauptschiedsrichterin eingesetzt. In München wird sie nun erstmals eine Partie mit BVB-Beteiligung leiten.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der deutsche Supercup an diesem Mittwoch (20.30 Uhr, DAZN und ZDF) in München findet übrigens ohne Zuschauer statt. Das bestätigte die Stadt München am Montag mit einer Pressemitteilung. Demnach hat dies der städtische Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) unter Leitung von Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) beschlossen und sich auf ein generelles Vorgehen verständigt, wann Sportveranstaltungen ohne Zuschauer beziehungsweise mit reduzierter Zuschauerzahl stattfinden.