24. September 2018 / 23:44 Uhr

Pressestimmen zur Weltfußballer-Wahl von Modric: "Eine Dekade ist beendet!"

Pressestimmen zur Weltfußballer-Wahl von Modric: "Eine Dekade ist beendet!"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Danke!
Der für Real Madrid spielende Kroate Luka Modric erhält während der FIFA-Gala in London die Trophäe als Weltfußballer des Jahres und bedankt sich. © Frank augstein
Anzeige

Nach zehn Jahren Cristiano Ronaldo und Lionel Messi wird wieder ein anderer Star zum Besten seiner Zunft gekürt: Der Kroate Luka Modric.

Anzeige
Anzeige

Ein Kuss für seine Frau und eine Umarmung mit FIFA-Boss Gianni Infantino: Luka Modric hat als großer Triumphator des WM-Jahres eine Weltfußballer-Ära beendet. Nach je fünf Titeln für Cristiano Ronaldo und Lionel Messi wurde der kroatische Vize-Weltmeister als erster anderer Star seit 2007 mit der begehrtesten Einzelauszeichnung seiner Sportart geehrt.

Mehr zur Weltfußballer-Wahl

Der 33-Jährige von Real Madrid, der in diesem Sommer schon zum besten Spieler der WM und zu Europas Fußballer des Jahres gekürt worden war, setzte sich bei der FIFA-Gala am Montagabend in London mit 29,05 Prozent der Stimmmen gegen den wieder einmal durch Abwesenheit glänzenden Portugiesen Ronaldo (19,08 Prozent) und den Ägypter Mohamed Salah (11,23) durch.

Pressestimmen zur Weltfußballer-Wahl: "Modric ist der Beste"

24Sata (Kroatien): Bravo Kapitän, Luka Modric ist der Beste der Welt! Zur Galerie
24Sata (Kroatien): Bravo Kapitän, Luka Modric ist der Beste der Welt! ©

Die Pressestimmen zur Weltfußballer-Wahl von Luka Modric