24. Juni 2020 / 19:51 Uhr

Pritzwalker FHV verliert vier Kicker

Pritzwalker FHV verliert vier Kicker

Eckard Peglow
Märkische Allgemeine Zeitung
Paul Telschow verlässt den Pritzwalker FHV erneut.
Paul Telschow verlässt den Pritzwalker FHV erneut. © Stefan Peglow
Anzeige

Landesklasse West: Pritzwalker FHV gibt vier Abgänge bekannt.

Anzeige
Anzeige

Die in der Fußball-Landesklasse West auflaufende erste Herrenmannschaft des Pritzwalker FHV 03 meldete nach Bekanntwerden des Wechsels von Paul Telschow zum Malchower SV jetzt drei weitere Spielerabgänge. Tobias Radon kehrt nach dem Rückzug von Hansa Wittstocks Trainer Jörg Lutter zum Landesligisten an die Dosse zurück. Auch Patrick Ortlieb wird die Dömnitzstädter verlassen. Er will künftig wieder für den Kreisoberligisten SV Garz-Hoppenrade kicken. Mit Mathias Altenburg wird ein weiterer Leistungsträger das Team des Ligarivalen von Veritas Wittenberge/Breese und Eiche 05 Weisen verlassen. Altenburg studiert noch für ein Jahr in Berlin und will es fußballerisch noch mal höherklassig angehen. Dafür wechselt er zum SV Altlüdersdorf.

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2020/21.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

Laut Pritzwalks Fußballchef Björn Rohde erwartet der Verein fünf Zugänge. „Aber noch haben wir die Pässe nicht und so ist auch noch nichts spruchreif.“ Der FHV will sich mit zwölf Mannschaften am Punktspielbetrieb beteiligen, darunter je zwei Altherren – und Herrenteams. Bei den Oldies haben die Dömnitzstädter für die Ü35 und Ü55 auf Kreisebene gemeldet. Auch die zweite Herrenmannschaft mischt auf Kreisebene mit.