26. Oktober 2017 / 10:38 Uhr

Pro RB Leipzig? Kritik an ARD-Kommentator Tom Bartels

Pro RB Leipzig? Kritik an ARD-Kommentator Tom Bartels

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
ARD-Mann musste in den sozialen Netzwerken ordentlich einstecken. 
ARD-Mann musste in den sozialen Netzwerken ordentlich einstecken.  © imago
Anzeige

Beim DFB-Pokalspiel zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern soll ARD-Mann Tom Bartels sehr einseitig kommentiert haben - zugunsten der Leipziger. In den sozialen Netzwerken schwappte ihm eine Welle der Entrüstung entgegen. 

Anzeige
Anzeige

Die DFB-Pokalpartie zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern begeisterte den neutralen Fußballfan am Mittwochabend. Einer, der allerdings auch neutral sein sollte, war es angeblich nicht - fanden zumindest viele Nutzer in den sozialen Medien. ARD-Kommentator Tom Bartels soll sich auf die Seite von RB Leipzig geschlagen haben. Immer wieder legte er viele knifflige Szenen pro den Hausherren aus. Allerdings: Als Leipzig einen sehr fragwürdigen Elfmeter erhielt, positionierte sich Bartels sofort und sprach von einer Fehlentscheidung. Sein Schlusssatz ("Es wäre für den Fußball in Deutschland nicht schlecht, wenn sich Leipzig weiter anlegt mit den Bayern und es aufnimmt mit den Großen") kam auch nicht sonderlich gut an...

So reagierte das Netz:

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN