27. Oktober 2019 / 23:12 Uhr

PSG demontiert Olympique Marseille im Klassiker - Julian Draxler zurück im Kader

PSG demontiert Olympique Marseille im Klassiker - Julian Draxler zurück im Kader

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kylian Mbappé gelang für PSG ein Doppelpack gegen Olympique Marseille.
Kylian Mbappé gelang für PSG ein Doppelpack gegen Olympique Marseille. © imago images/PanoramiC
Anzeige

Paris Saint-Germain hat in der französischen Ligue 1 den nächsten deutlichen Sieg eingefahren. Im Klassiker gegen Olympique Lyon gab es Doppelpacks von Mauro Icardi und Kylian Mbappé.

Anzeige
Anzeige

Frankreichs Topklub Paris Saint-Germain hat beim Kader-Comeback von Julian Draxler den Klassiker gegen Olympique Marseille klar gewonnen. Das Team von Trainer Thomas Tuchel setzte sich am Sonntagabend im heimischen Prinzenpark mit 4:0 (4:0) durch und untermauerte seine souveräne Tabellenführung. Mauro Icardi (10./26. Minute) und Kylian Mbappé (32./44.) sorgten mit ihren Toren schon in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse.

Der lange am Fuß verletzte Draxler gehörte seit August erstmals wieder zum PSG-Aufgebot, kam allerdings noch nicht zum Einsatz. Die Tabelle der Ligue 1 führt Paris nach elf Spielen mit 27 Punkten und acht Zählern Vorsprung auf den FC Nantes an. Marseille ist mit 16 Punkten nur Siebter.

PSG und die Champions League: Chronologie des Scheiterns

Niemand scheitert in der Champions League so spektakulär wie PSG - das musste auch Thomas Tuchel schmerzlich erfahren. Zur Galerie
Niemand scheitert in der Champions League so spektakulär wie PSG - das musste auch Thomas Tuchel schmerzlich erfahren. ©
Anzeige

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt