11. Februar 2021 / 17:11 Uhr

Schock für PSG: Neymar schwerer verletzt - Ausfall für Top-Duelle gegen FC Barcelona droht

Schock für PSG: Neymar schwerer verletzt - Ausfall für Top-Duelle gegen FC Barcelona droht

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
PSG-Superstar Neymar hat sich schwerer verletzt.
PSG-Superstar Neymar hat sich schwerer verletzt. © imago images/PanoramiC
Anzeige

Paris St. Germain muss für längere Zeit auf Superstar Neymar verzichten. Wie der französische Topklub am Donnerstagnachmittag mitteilte, hat sich der Brasilianer einer Adduktorenverletzung zugezogen. Er droht, beide Achtelfinal-Spiele in der Champions League gegen den FC Barcelona zu verpassen.

Anzeige

Derbe Hiobsbotschaft für Paris Saint-Germain und Trainer Mauricio Pochettino: Wie der französische Hauptstadtklub am Donnerstag mitteilte, hat sich Superstar Neymar schwerer verletzt. Demnach erlitt der Brasilianer am Mittwochabend beim 1:0-Sieg im Pokal gegen Caen eine Läsion des linken Adduktoren. Man gehe nach Tests davon aus, dass der Angreifer rund vier Wochen ausfällt – und damit womöglich für das gesamte Achtelfinale der Champions League.

Anzeige

Dort trifft der Vorjahresfinalist am nächsten Dienstag zunächst im heimischen Prinzenpark auf den FC Barcelona. Diese Partie wird Neymar in jedem Fall verpassen. Das Rückspiel bei den Katalanen findet am 10. März statt – also fast genau in einem Monat. Unklar, ob Pochettino dann schon wieder mit Neymar rechnen kann.

Mehr vom SPORTBUZZER

Die beiden Partien gegen Barcelona werden für Trainer Pochettino nach der Übernahme von Thomas Tuchel zur ersten richtigen Messlatte. Tuchel war vor seiner Entlassung am Ende wohl auch zum Verhängnis geworden, dass er das Pariser Star-Ensemble nicht zum ersehnten Titel in der Königsklasse führen konnte. Bisher lief es für Pochettino mit PSG durchaus gut: Von neun Pflichtspielen gewann seine Mannschaft sieben, bei einer Niederlage und einem Unentschieden.