17. April 2019 / 17:08 Uhr

Strafe für PSG-Star Mbappé? Thomas Tuchel setzt Top-Stürmer offenbar auf die Bank

Strafe für PSG-Star Mbappé? Thomas Tuchel setzt Top-Stürmer offenbar auf die Bank

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
PSG-Star Kylian Mbappé muss beim Spiel gegen den FC Nantes offenbar auf der Bank Platz nehmen.
PSG-Star Kylian Mbappé muss beim Spiel gegen den FC Nantes offenbar auf der Bank Platz nehmen. © imago/PanoramiC
Anzeige

Beim FC Nantes kann Paris Saint-Germain die vierte Meisterschaft in Folge perfekt machen. PSG-Trainer Thomas Tuchel verzichtet für das möglicherweise entscheidende Liga-Spiel allerdings auf seinen Stürmer-Star Kylian Mbappé - das berichtet die "Le Parisien".

Anzeige
Anzeige

Der französische Meister Paris Saint-Germain kann am Mittwochabend (19 Uhr) beim FC Nantes die vierte Meisterschaft in Folge perfekt machen. In den vergangenen beiden Partien gegen RC Straßbourg (2:2) und den direkten Verfolger OSC Lille (1:5) verpassten Trainer Thomas Tuchel und der Hauptstadtklub ihre Chance. Nach dem Debakel gegen den Pépé-Klub Lille machte PSG-Superstar Kylian Mbappé eine Bemerkung, die Tuchel nicht gefiel - jetzt setzt ihn der deutsche Trainer offenbar auf die Bank. Das berichtet zumindest die französische Boulevardzeitung Le Parisien.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Wir können verlieren, aber nicht mit drei, vier, fünf Gegentoren. Wir müssen mehr Persönlichkeit zeigen. Das ist einer unserer Fehler, und wir müssen das korrigieren. Wir spielten wie Anfänger, wir müssen aufhören, so zu verlieren", waren die Worte von Mbappé, die Tuchel offenbar nicht gepasst haben. Der PSG-Trainer fand es demnach "sehr einfach, so wie Mbappé zu sagen, dass wir keine Persönlichkeit gezeigt haben. Ich bin mit seinen Aussagen nicht einverstanden."

25 ehemalige PSG-Spieler und was aus ihnen wurde

Sie waren die Superstars von Paris St.-Germain: Ronaldinho, David Beckham und Zlatan Ibrahimovic spielten für den Klub aus Frankreich - das machen sie heute! Zur Galerie
Sie waren die Superstars von Paris St.-Germain: Ronaldinho, David Beckham und Zlatan Ibrahimovic spielten für den Klub aus Frankreich - das machen sie heute! ©
Anzeige

Mbappé droht die Bank - zur Entlastung?

Die Konsequenzen dafür muss der PSG-Star nun offenbar beim Auswärtsspiel in Nantes tragen. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel erklärte Tuchel die Pause für Mbappé allerdings mit einer schlichten Maßnahme zur Entlastung des Stürmers. "Er hat zu viel gespielt, darunter neun Partien in Folge mit der Verantwortung, immer treffen zu müssen. Seid ihr überrascht, wenn er mal auf der Bank sitzt? Ihr solltet überrascht sein, dass er neun Spiele nacheinander gemacht hat! Cavani, Di Maria und Neymar fehlen. Dies war die letzte Gelegenheit, ihn zu schonen."

Zuletzt beschwerte sich Tuchel über einen zu kleinen Kader. "Wir haben keine Spieler. Es ist offensichtlich, aber niemand spricht darüber, weil wir gewinnen. Aber jeder muss wissen, mit 14 oder 15 Spielern ist das nicht jede Woche möglich", sagte der 45-Jährige nach dem Spitzenspiel gegen Lille am späten Sonntagabend.

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt