19. Mai 2020 / 13:23 Uhr

Publikumspreis für Robin Gosens: Bergamo-Profi ist Deutscher Fußball Botschafter 2020

Publikumspreis für Robin Gosens: Bergamo-Profi ist Deutscher Fußball Botschafter 2020

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Robin Gosens hat in diesem Jahr den Publikumsaward des Vereins Deutscher Fußball Botschafter gewonnen.
Robin Gosens hat in diesem Jahr den Publikumsaward des Vereins "Deutscher Fußball Botschafter" gewonnen. © imago images/Sportimage
Anzeige

Der Publikumspreis des Vereins Deutscher Fußball Botschafter geht in diesem Jahr an Bergamo-Profi Robin Gosens. Der 25-Jährige setzte sich in einem Online-Voting, bei dem auch SPORTBUZZER-User abstimmen konnten, unter anderem gegen Dzsenifer Marozsan und Toni Kroos durch.

Anzeige
Anzeige

Die Nachfolge von Nationalspieler Marc-André ter Stegen ist geklärt: Robin Gosens hat den Publikumspreis gewonnen und ist Deutscher Fußball Botschafter 2020! Der Profi von Atalanta Bergamo stand mit zehn anderen im Ausland spielenden Profis auf der Liste der Nominierten und setzte sich in einem Online-Voting, an dem sich auch SPORTBUZZER-Leser beteiligen konnten, letztlich gegen Nationalspielerin Dzsenifer Marozsán von Olympique Lyon und Weltmeister Toni Kroos von Real Madrid durch.

Der Preis wird seit 2013 an Profis verliehen, die im Ausland aktiv sind und dort großes Ansehen genießen. "Ich freue mich gigantisch über diese Auszeichnung und sehe sie als Bestätigung für die Entwicklung, die ich vor allem in dieser Saison genommen habe", sagte Gosens, der seit 2017 bei Atalanta Bergamo spielt und mit den Italienern in dieser Saison ins Viertelfinale der derzeit pausierten Champions League einziehen konnte.

Deutscher Fußball Botschafter 2020: Robin Gosens bedankt sich für den Publikumspreis

"Mir bedeutet dieser Preis enorm viel und macht mich sehr stolz, weil es ein Award ist, der nur vom Publikum gewählt wird", sagte Gosens weiter. "Wenn man sich dann gegen so namhafte Kollegen durchsetzt, heißt das vielleicht, dass mich einige Leute cool finden und wertschätzen, wie ich mich als Person gebe und was ich auf dem Platz leiste."

Der Endstand:

1.      Robin Gosens (Atalanta Bergamo)

2.      Dzsenifer Marozsan (Olympique Lyon)

3.      Toni Kroos (Real Madrid)

4.      Lukas Podolski (Antalyaspor)

5.      Ann-Kathrin Berger (FC Chelsea)

6.      Leroy Sané (Manchester City)

7.      Antonio Rüdiger (FC Chelsea)

8.      Benedikt Höwedes (Lokomotive Moskau)

9.      Marko Marin (Al-Ahli Dschidda)

10.  Pascal Groß (Brighton & Hove Albion)

11.  Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain)

Deutscher Fußball Botschafter unterstützt Förderprojekte auf der ganzen Welt

Roland Bischof, der den Deutschen Fußball Botschafter 2012 aus der Taufe hob und dem gemeinnützigen Verein als Präsident vorsteht, wollte dem Sieger seinen Preis eigentlich in der kommenden Woche bei einer Veranstaltung übergeben. Die Corona-Krise hat diesen Plan jedoch durchkreuzt. Die Übergabe des Awards werde man deshalb "zu einem späteren Zeitpunkt vornehmen", versicherte Bischof.

Mehr zu Robin Gosens

Die Auszeichungen des Deutschen Fußball Botschafters (neben dem Publikumspreis werden jährlich auch ein Trainer- sowie ein Ehrenpreis von einer prominenten Jury vergeben) sind mit einem Preisgeld für soziale Projekte verbunden, seit der Gründung konnte so über 30 Förderprojekten auf der ganzen Welt geholfen werden. Der Verein wird unter anderem auch vom Auswärtigen Amt und dem Goethe Institut unterstützt.