12. Februar 2020 / 15:58 Uhr

"Missbräuchliche Spielabsage"? Friesen gehen gegen Punktabzug erneut in Berufung

"Missbräuchliche Spielabsage"? Friesen gehen gegen Punktabzug erneut in Berufung

Christoph Hage
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Der TSV Friesen Hänigsen hat zwei Heimspiele witterungsbedingt abgesagt - mit Folgen.
Der TSV Friesen Hänigsen hat zwei Heimspiele witterungsbedingt abgesagt - mit Folgen. © Sascha Priesemann
Anzeige

Weil die Schlechtwetterprotokolle für zwei abgesagte Heimspiele zu spät abgegeben wurden, sind Friesen Hänigsen sechs Punkte abgezogen worden. Vor dem Kreissportgericht wurde der Einspruch zurückgewiesen. Nun wollen die Friesen erneut in Berufung gehen. Sie stören sich an einer Formulierung in der Spielordnung.

Anzeige
Anzeige

Der Paragraf 28 der Spielordnung des Niedersächsischen Fußballverbandes beschäftigt abermals die Gerichte. Weil Friesen Hänigsen die Schlechtwetterprotokolle für die beiden abgesagten Heimspiele am 24. November (TSV Arpke) und 3. Dezember (Srpski FK) zu spät abgegeben hat, ist die Mannschaft aus der 1. Kreisklasse 1 mit einer Geldstrafe und, viel wichtiger, einem Abzug von sechs Punkten bestraft worden.

Zum vierten Mal ist damit in dieser Saison eine missbräuchliche Spielabsage bestraft worden, zuvor waren schon der VfB Wülfel, Yurdumspor Lehrte und der FSC Bolzum/Wehmingen mit einem Punktabzug belegt worden.

Mehr Berichte aus der Region

Der FSC und der VfB – in diesem Fall zähneknirschend – haben dies bereits akzeptiert. Yurdumspor bekam indes vor dem Bezirkssportgericht die drei Punkte wieder – weil die Frauen des SV 06 Lehrte, die auf der gleichen Anlage spielen, das Protokoll rechtzeitig, sprich innerhalb der Frist von zehn Tagen, bei ihrer Instanz abgegeben hatten. Der Hänigser Fall ist hingegen noch nicht abgeschlossen.

"Dann habe ich die Arschkarte"

Staffelleiter Volkmar Grotheer, der im Übrigen 1,2 Kilometer Luftlinie vom Stadion der Friesen entfernt wohnt, belegte den Verein am 15. Dezember 2019 mit einem Abzug von sechs Punkten und einer Geldstrafe. „Ich habe nicht in Bolzum angerufen, ich habe nicht in Lehrte angerufen, und ich konnte auch in diesem Fall keine Ausnahme machen“, sagt Grotheer. „Das würde sich rumsprechen, und dann habe ich die Arschkarte. Dass es nun zwei Spiele betrifft, kann ich nicht ändern.“

Das sind die Bilder der Saison 2019/20 in Hannovers Amateurfußball

Kirchdorfs Jan-Erik Berkenkamp köpft ein zum zwischenzeitlichen 3:1, SV Wilkenburgs Keeper Burhan Öztürk ist chancenlos, trifft mit dem Fuß nur die Nase des Kirchdorfers. Zur Galerie
Kirchdorfs Jan-Erik Berkenkamp köpft ein zum zwischenzeitlichen 3:1, SV Wilkenburgs Keeper Burhan Öztürk ist chancenlos, trifft mit dem Fuß nur die Nase des Kirchdorfers. ©

Frank-Michael Voigt ging dennoch vor das Kreissportgericht, das den Einspruch am 31. Januar zurückwies. Hänigsens Abteilungsleiter stellt zuallererst klar: „Ich habe es durch eine Verkettung unglücklicher Umstände verpennt, die Protokolle der Gemeinde rechtzeitig abzugeben.“ Ihm gehe es vor allem um die Formulierung der „missbräuchlichen Spielabsage“, die auch Bernd Ihle, Vorsitzender des Kreissportgerichts als „unglücklich“ bezeichnet.

Voigt sagt: „Es ist ein Unterschied, ob ich wissentlich betrüge oder ob ich ein Dokument zu spät abgebe.“ Er habe als Polizist einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. „Die Bewertung unterschiedlicher Tatbestände muss doch zu unterschiedlichen Ergebnissen führen.“

Friesen gehen erneut in Berufung

Und deswegen geht er erneut in Berufung, diesmal vor dem Bezirkssportgericht. Ferner kritisiert Voigt den Umgang mit den Vereinen. „Der muss sich ändern. Wir bekommen wegen jeder Strafe eine E-Mail. Die Eingabe der Strafe kann nicht länger dauern, als uns darauf hinzuweisen, dass wir das Protokoll noch nicht abgegeben haben“, sagt Voigt.

Die beiden Spiele müssen die Friesen, die mit nunmehr sieben Punkten auf den vorletzten Platz abgerutscht sind, freilich trotzdem nachholen. Und zwar am 1. (Srpski FK) und 8. März (TSV Arpke).

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt