02. Dezember 2019 / 20:17 Uhr

Pyro-Irrsinn auf der Lohmühle: Der erste Rücktritt beim VfB Lübeck

Pyro-Irrsinn auf der Lohmühle: Der erste Rücktritt beim VfB Lübeck

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der VfB Lübeck zündete gegen den Heider SV leider nicht nur auf dem Rasen ein Feuerwerk.
Der VfB Lübeck zündete gegen den Heider SV leider nicht nur auf dem Rasen ein Feuerwerk. © Agentur 54°
Anzeige

Die Vorfälle aus dem Flutlichtspiel gegen den Heider SV haben Folgen.

Anzeige
Anzeige

Erste Reaktionen nach der Pyro-Attacke beim Regionalliga-Spiel des VfB gegen den Heider SV: Der Sicherheitsbeauftragte räumt den Posten, Vorstandssprecher Thomas Schikorra spricht von persönlichen Konsequenzen, der NFV eröffnet ein Sportgerichtsverfahren.

Hier geht's zum Text:

https://www.ln-online.de/Sportbuzzer/VfB-Luebeck/Erster-Ruecktritt-beim-VfB-Luebeck-wegen-Pyro-im-Stadion

Mehr vom VfB Lübeck

Regionalliga-Saison 2019/2020 VfB Lübeck

Los ging die Saison 2019/2020 am 27. Juli 2019 mit einem 3:1-Heimsieg über den SSV Jeddeloh. Vor 2413 Zuschauern auf der Lohmühle trafen Tommy Grupe (v.l.), Ahmet Arslan und Patrick Hobsch. Zur Galerie
Los ging die Saison 2019/2020 am 27. Juli 2019 mit einem 3:1-Heimsieg über den SSV Jeddeloh. Vor 2413 Zuschauern auf der Lohmühle trafen Tommy Grupe (v.l.), Ahmet Arslan und Patrick Hobsch. ©
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN