29. September 2021 / 13:16 Uhr

Pyrotechnik im Block: Geldstrafe für Lok Leipzig nach Leverkusen-Spiel

Pyrotechnik im Block: Geldstrafe für Lok Leipzig nach Leverkusen-Spiel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leipzig, 07.08.2021, Bruno-Plache-Stadion, Fußball, Männer, DFB Pokal 21/22, 1. Runde ,  
1.FC Lokomotive Leipzig - Bayer 04 Leverkusen ,   
Im Bild: Choreo Lok Leipzig , 
Gemäß den Vorgaben des DFB Deutscher Fußball Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen.
DFB regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video. , 
Foto: PICTURE POINT / Gabor Krieg , 
VERÖFFENTLICHUNG IST HONORARPFLICHTIG, zuzügl. MWST. , 
IBAN: DE46 8609 5604 0307 2390 00, Volksbank Leipzig , 
Es gelten die AGB der Fotoagentur Picture Point. , 
Für die Nutzung dieses Fotos gibt es kein Model Release bzw. keine Einverständniserklärung der abgebildeten Person(en). PICTURE POINT bzw. der Urheber übernimmt keine Haftung bei Verletzung jeglicher Persönlichkeitsrechte. ,
Die Lok-Fans haben alles für die folgende Choreo vorbereitet. © Picture Point
Anzeige

Bei der Pokal-Begegnung des 1. FC Lok gegen Bayer Leverkusen haben die Leipziger Fans mehrere Rauchkörper entzündet. Aus diesem Grund hat der DFB den Verein zu einer Geldstrafe in Höhe von 1200 Euro verurteilt.

Leipzig. Das DFB-Pokalspiel des 1. FC Lok Leipzig gegen Bayer Leverkusen hat für den Regionalligisten finanzielle Konsequenzen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) teilte am Mittwoch mit, dass man Lok zu einer Geldstrafe von 1200 Euro verurteilt habe. Vor Beginn des Spiels am 7. August wurden im Leipziger Zuschauerblock mehrere Rauchkörper entzündet, hieß es in der Begründung. Lok war dem Bundesligisten 0:3 unterlegen.

Anzeige

dpa