23. April 2020 / 09:34 Uhr

Qualifikation für Leipziger Tischtennis-Firmen-Cup 2021 mittels Los

Qualifikation für Leipziger Tischtennis-Firmen-Cup 2021 mittels Los

LVZ
Leipziger Volkszeitung
FRANKFURT, GERMANY - FEBRUARY 08:    Tischtennis: Europe Top 12, Frankfurt; SPEZIAL; Tischtennisschlager und Tischtennisplatte 08.02.04.  (Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)
FRANKFURT, GERMANY - FEBRUARY 08: Tischtennis: Europe Top 12, Frankfurt; SPEZIAL; Tischtennisschlager und Tischtennisplatte 08.02.04. (Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images) © getty images
Anzeige

Die Corona-Pandemie macht auch die Tischtennisspieler erfinderisch. Anstelle eines tatsächlichen Tuniers können Lose gekauft werden, um sich für den Cup im kommenden Jahr zu qualifizieren.

Anzeige

Leipzig. Eigentlich sollte die Sporthalle Brüderstraße wieder zum Tischtennistempel werden. Ein volles Haus wäre beim Konsum-Firmen-Cup und zugleich Jubiläumsturnier garantiert gewesen.

Anzeige

„we.smash.corona“

„Aufgrund der Ereignisse rund um das Corona-Virus müssen wir den Cup in gewohnter Form leider absagen. Das macht mich sehr traurig, aber die Gesundheit aller Beteiligten hat für uns oberste Priorität“, so Organisator Alexander Böhm. Unter dem Motto „we.smash.corona“ soll dennoch am 7. Juni aufgeschlagen werden, jedoch imaginär. Es können weiterhin Startplätze in verschiedenen Varianten ab 10 Euro gekauft werden.

Mehr zu Tischtennis

„Besser gesagt sind es nun Lose, denn unter allen Unterstützern werden fünf Startplätze für die 10. Auflage im nächsten Jahr verlost. Wir freuen uns sehr, dass unser Hauptsponsor Konsum Leipzig als starker Partner die Aktion unterstützt. Außerdem können Privatpersonen und Einzelunternehmer starten. Eine einmalige Chance“, sagt Böhm augenzwinkernd und hofft sehr auf die Solidarität der Sponsoren- und Tischtennisgemeinschaft.

www.tt-firmencup-leipzig.de