06. Oktober 2020 / 21:03 Uhr

Quarantäne aufgehoben: Profis von Erzgebirge Aue trainieren wieder

Quarantäne aufgehoben: Profis von Erzgebirge Aue trainieren wieder

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
26.08.2019, Sachsen, Aue: Fußball: 2. Bundesliga. Dirk Schuster (M), neuer Trainer vom FC Erzgebirge Aue, hält auf dem Trainingsplatz seine erste Ansprache an die Spieler. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++
Quarantäne beendet: Der Ball rollt wieder bei der Schuster-Elf. © dpa-Zentralbild
Anzeige

Corona-Tests negativ: Die Mannschaft des FC Erzgebirge Aue hat das Training am Dienstagabend wieder aufgenommen. Die verhängte Quarantäne hob das Gesundheitsamt auf. 

Anzeige

Aue Die Profis von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue haben am Dienstagabend wieder das Training aufgenommen. Zuvor hatte eine weitere Testreihe auf das Coronavirus keine positiven Befunde ergeben. Daraufhin hob das Gesundheitsamt des Erzgebirgskreises die vorsorglich verhängte Quarantäne gegen die Mannschaft wieder auf.

Nach zwei positiven Testergebnissen, die allerdings nicht eindeutig ausfielen, waren die Auer wenige Stunden vor dem geplanten Auswärtsspiel am Sonntag beim Hamburger SV auf Anweisung des Gesundheitsamtes wieder ins Erzgebirge zurückgekehrt. Die Partie wurde daraufhin von der Deutschen Fußball Liga (DFL) abgesagt. Die beiden betreffenden Personen hatten sich bereits nach der Rückkehr einem Nachtest unterzogen, der jeweils ein negatives Ergebnis brachte.