25. März 2020 / 09:59 Uhr

Quarantäne beendet: 96-Profi Timo Hübers doppelt negativ getestet

Quarantäne beendet: 96-Profi Timo Hübers doppelt negativ getestet

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Ist nicht mehr in häuslicher Isolation: 96-Profi Timo Hübers (rechts).
Ist nicht mehr in häuslicher Isolation: 96-Profi Timo Hübers (rechts). © dpa
Anzeige

Die zweiwöchige Quarantäne ist vorbei: Timo Hübers darf seine Wohnung wieder verlassen. Der Verteidiger von Hannover 96, der sich als erster deutscher Fußballprofi infizierte, wurde doppelt negativ auf das Coronavirus getestet.

Anzeige
Anzeige

Timo Hübers darf seine Wohnung wieder verlassen. Der Verteidiger von Hannover 96, der als erster deutscher Fußballprofi mit dem Coronavirus infiziert hat, wurde negativ getestet - und ist damit wieder offiziell gesund.

Vor zwei Wochen am 11. März wurde das Virus beim 23-jährigen 96-Profi festgestellt, seitdem war Hübers in häuslicher Quarantäne. Nachdem er mit Abstrichen in Mund und Rachen doppelt negativ getestet wurde, ist diese aufgehoben.

Das ist Timo Hübers: Bilder seiner Karriere

Timo Hübers wurde am 20. Juli 1996 in Hildesheim geboren. Bei Hildesia Diekholzen lernte der 1,90 Meter große Innenverteidiger das Fußballspielen. Zur Galerie
Timo Hübers wurde am 20. Juli 1996 in Hildesheim geboren. Bei Hildesia Diekholzen lernte der 1,90 Meter große Innenverteidiger das Fußballspielen. ©

"Freue mich auf eine Runde Joggen"

"Ich freue mich einfach auf eine Runde Joggen und darauf, mich wieder frei bewegen zu dürfen", wird Hübers auf der 96-Homepage zitiert. "Alles natürlich im Rahmen der allgemein geltenden Kontaktbeschränkungen, aber trotzdem ist es toll, endlich wieder aus der Wohnung zu dürfen."

Mehr zu Hannover 96

Der Krankheitsverlauf beim Innenverteidiger war vergleichsweise milde. Hübers zeigte leichte Grippesymptome, konnte in den letzten Tagen seiner Quarantäne aber schon in seiner Wohnung trainieren.

Der Rest des 96-Teams bleibt noch in Quarantäne, Hübers' Kollegen waren erst einen Tag später in die häusliche Isolation gegangen, nachdem auch Jannes Horn positiv auf das Virus getestet worden war.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt