11. Februar 2022 / 05:42 Uhr

Quarterback Aaron Rodgers von den Green Bay Packers wertvollster Spieler der NFL-Hauptrunde

Quarterback Aaron Rodgers von den Green Bay Packers wertvollster Spieler der NFL-Hauptrunde

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Aaron Rodgers ist der neue MVP der NFL-Hauptrunde.
Aaron Rodgers ist der neue MVP der NFL-Hauptrunde. © IMAGO/Icon SMI
Anzeige

Der wertvollste Spieler der NFL-Hauptrunde kommt von den Green Bay Packers und heißt Aaron Rodgers. Das gab die NFL inzwischen offiziell bekannt.

Quarterback Aaron Rodgers ist zum vierten Mal in seiner Karriere zum wertvollsten Spieler der National Football League gewählt worden. Der 38 Jahre alte Profi der Green Bay Packers hatte den MVP-Titel auch in der vergangenen Saison geholt und wurde nun ungeachtet der Kontroverse um seine fehlende Corona-Impfung erneut ausgezeichnet. Das gab die NFL drei Tage vor dem Super Bowl bekannt.

Anzeige

Das frühe Aus der Packers in den Playoffs spielt für die Wahl zum wertvollsten Spieler der Hauptrunde keine Rolle. In der regulären Saison belegten die Packers, bei denen auch der Deutsch-Amerikaner Equanimeous St. Brown im Kader steht, wie in der vergangenen Saison Rang eins in der NFC, scheiterten dann aber in ihrem ersten Playoff-Spiel unerwartet gegen die San Francisco 49ers. Rodgers ist erst der zweite NFL-Spieler der Geschichte, der auf vier MVP-Titel kommt. Rekordhalter ist Peyton Manning mit fünf.

Das wichtigste Sportereignis der USA geht für deutsche Fans um 0.30 Uhr in der Nacht von Sonntag auf Montag los. Die Cincinnati Bengals spielen gegen die Los Angeles Rams.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.