28. September 2019 / 18:30 Uhr

Rabenschwarzer Tage für RB Leipzigs Junioren

Rabenschwarzer Tage für RB Leipzigs Junioren

LVZ-Sportbuzzer
Leipziger Volkszeitung
RB Leipzigs Dennis Borkowski erzielte bei der 2:3-Niederlage gegen Außenseiter Holstein Kiel einen Treffer. 
RB Leipzigs Dennis Borkowski erzielte bei der 2:3-Niederlage gegen Außenseiter Holstein Kiel einen Treffer.  © GEPA pictures (Archiv)
Anzeige

Nicht nur die Profis mussten eine empfindliche Niederlage einstecken, auch die U19 und die U17 der Roten Bullen zogen nach 90 Minuten den Kürzeren und mussten mitunter schmerzhafte Niederlagen hinnehmen.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Die U19 von RB-Trainer Alexander Blessin verlor das dritte Spiel in Folge. Nach dem 1:2 bei Benfica Lissabon, dem 0:1 bei Union Berlin folgte nun eine 2:3 (0:2)-Niederlage im Heimspiel gegen Holstein Kiel. Beide Treffer der Leipziger von Dennis Borkowski (63.) und Noah Jean Holm (83.) letztendlich nur Ergebniskosmetik gegen den Gast, der um den Klassenerhalt spielt. Vor 280 Zuschauer am Cottaweg gewann der Gast von Holstein Kiel letztendlich verdient. Lediglich zehn Minuten nach dem ersten Rückstand (8.) waren die RB Talente feld- und spielüberlegen und hätten in diesem Spielabschnitt das Spiel für sich entscheiden können. Da nun die schweren Spiele gegen Olympic Lyon (Youth League) und gegen den VfB Stuttgart (DFB-Juniorenpokal) anstehen, ist der Druck auf das junge Team die nächsten Tage enorm.

Auch die U17 unterliegt und verliert somit die inoffizielle Ostmeisterschaft gegen Hertha BSC. Trotz einer 2:0-Führung durch Daniel Krasucki (5.) und Luis Klein (33.) unterlag das Team von Trainer Marco Kurth am Ende mit 2:4 (1:2) den Hauptstädtern. Zwar halten die RB-Talente noch die Tabellenspitze, aufgrund der anstehenden Nachholspiele kann beim erfolgreichen Bestreiten der ausstehenden Spiele Werder Bremen schon an so einem frühen Zeitpunkt der Saison auf fünf Punkte Vorsprung vorbeiziehen. Kein optimaler Beginn nach erst acht absolvierten Spieltagen trotz Millioneninvestitionen in den U17-Kader im Bullenstall.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN