19. Juli 2019 / 14:12 Uhr

Rafael van der Vaart wird #GABFAF-Botschafter - van Nistelrooy und van Persie bei Abschiedsspiel dabei

Rafael van der Vaart wird #GABFAF-Botschafter - van Nistelrooy und van Persie bei Abschiedsspiel dabei

Tim Lüddecke
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Rafael van der Vaart
wird #GABFAF-Botschafter
Rafael van der Vaart wird #GABFAF-Botschafter © Witters
Anzeige

Rafael van der Vaart wird #GABFAF-Unterstützer. Dies gab der ehemalige HSV-Kapitän anlässlich einer Pressekonferenz zu seinem Abschiedsspiel bekannt. Im Rahmen der Partie kommt es zu zahlreichen #GABFAF-Aktionen. 

Anzeige
Anzeige

Er hat über 100 Länderspiele für die niederländische Nationalmannschaft absolviert, spielte für Real Madrid, Tottenham Hotspur und gilt als Vereinsikone beim Hamburger SV. Seit Freitag ist Rafael van der Vaart der nächste prominente Unterstützer der Amateurfußball-Initiative #GABFAF. Das gab der 36-Jährige im Rahmen der Pressekonferenz für sein Abschiedsspiel, das am 13. Oktober im Hamburger Volksparkstadion (Anstoß 15 Uhr/weitere Informationen hier) stattfinden wird, bekannt.

Damit bekennt sich ein weiterer Hochkaräter zu #GABFAF, dem "Gemeinsamen Aktionsbündnis zur Förderung des Amateurfußballs" - genau wie beispielsweise Lars Stindl, Niclas Füllkrug, Marco Höger, Oliver Kahn und Roman Weidenfeller. Die Initiative will Zeichen setzen, indem Missstände aufgezeigt werden und den Amateuren ein Gehör gegeben wird. Verbände, Funktionäre und Sponsoren sollen in die Pflicht genommen werden.

Das sind die #GABFAF-Unterstützer

Profis, Promis, Amateure: Einige der #GABFAF-Unterstützer findest Du hier in der Galerie. Zur Galerie
Profis, Promis, Amateure: Einige der #GABFAF-Unterstützer findest Du hier in der Galerie. ©
Anzeige

Auch van der Vaart schließt sich nun der Bewegung an. „Jeder Spieler auf der Welt ist mal als Amateur angefangen. Deshalb möchte ich etwas zurückgeben – das ist das Allerwichtigste für mich“, sagte der Niederländer, der seine Karriere Ende des vergangenen Jahres beendete. Schon bei seinem Jugendverein Kennemers organisierte er mit seinem Vater in der Vergangenheit ein Turnier, bei dem er bemerkte, wie viele ehrenamtliche Helfer hinter so einem Event stecken. „Weil sie den Sport lieben“, sagte der neue #GABFAF-Botschafter. In der Halbzeitpause seines Abschiedsspiels sollen 40 Menschen aus dem Ehrenamt auf großer Bühne geehrt werden.

Van der Vaart will sich für Abschiedsspiel in Form bringen

Neben van der Vaarts hochkarätigen Stationen in Madrid und London spielte der aus der Akademie von Ajax Amsterdam stammende 106-malige niederländische Nationalspieler zweimal (2005 bis 2008 und 2012 bis 2015) für den HSV. Nach einem Intermezzo bei Betis Sevilla ließ er seine Karriere seit 2016 in Dänemark ausklingen - erst für den FC Midtjylland, dann bei Esbjerg fB. Nach einem Spanien-Urlaub zuletzt sagte er am Freitag: „Es sind ein paar Kilos dazu gekommen, die müssen wieder runter, um am 13. fit zu sein.“

Die 10 schönsten Momente von Rafael van der Vaart beim HSV

Insgesamt sechs Jahre (2005 bis 2008 und 2012 bis 2015) verbrachte Rafael van der Vaart beim Hamburger SV und erlebte zahlreiche glanzvolle Momente. Der SPORTBUZZER blickt auf zehn Highlights des Holländers beim HSV zurück. Zur Galerie
Insgesamt sechs Jahre (2005 bis 2008 und 2012 bis 2015) verbrachte Rafael van der Vaart beim Hamburger SV und erlebte zahlreiche glanzvolle Momente. Der SPORTBUZZER blickt auf zehn Highlights des Holländers beim HSV zurück. ©

Am 13. Oktober bekommt er unter dem Motto „Good to be back – Danke HSV! Danke Hamburg“ einen letzten großen Auftritt, es wird sein insgesamt 200. Spiel für den Hamburger SV sein, wenn "Rafa’s HSV Stars" auf "Rafa’s All Stars treffen". Und es sind einige große Namen eingeladen, darunter Edwin van der Sar, Ruud van Nistelrooy, Edgar Davids, Clarence Seedorf, Robin van Persie, Dirk Kuyt, Arjen Robben, Wesley Sneijder, Mark van Bommel, Roy Makaay und die ehemaligen Hamburger Profis Sergej Barbarez, Marcell Jansen, Vincent Kompany und Ailton (Van der Vaart: „Ich liebe geile Typen.“).

#GABFAF-Auswahl trifft bei Vorspiel auf van-der-Vaart-Sohn

Das Vorspiel zur großen Abschiedsparty bestreiten eine als #GABFAF-Auswahl auflaufenden Jugend-Mannschaft (die sich demnächst beim SPORTBUZZER bewerben kann) und die C-Jugend von Victoria Hamburg, für die van der Vaarts 13-jähriger Sohns Damian spielt. „Das wollte ich ihm schenken“, sagte Rafael van der Vaart, „es geht auch darum, dass diese Jungs immer davon träumen – und dann dürfen sie im schönsten Stadion der Welt spielen.“

Exklusiv für #GABFAF-Unterstützer (und solche, die es werden wollen), verlost der SPORTBUZZER ein Abschiedsspiel-Ticket für elf Personen sowie ein handsigniertes Trikot. Zur Teilnahme geht es hier.

Die Karriere von Rafael van der Vaart in Bildern

Der SPORTBUZZER blickt auf die bewegte Karriere von Rafael van der Vaart in Bildern zurück. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER blickt auf die bewegte Karriere von Rafael van der Vaart in Bildern zurück. ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt