13. Februar 2020 / 13:16 Uhr

Rangnick als Coach zum AC Mailand? Maldini kritisch: "Glaube nicht, dass er das richtige Profil hat"

Rangnick als Coach zum AC Mailand? Maldini kritisch: "Glaube nicht, dass er das richtige Profil hat"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Paolo Maldini (l.) hält Ralf Rangnick nicht für einen geeigneten Trainer für den AC Mailand. 
Paolo Maldini (l.) hält Ralf Rangnick nicht für einen geeigneten Trainer für den AC Mailand.  © imago images / Sven Simon /Sportimage /Montage
Anzeige

Paolo Maldini, der Technische Direktor der AC Mailand, glaubt nicht an ein Engagement von Ralf Rangnick beim italienischen Traditionsverein. Schon seit Wochen kursieren Gerüchte, wonach der ehemalige Leipzig-Coach im Sommer bei Milan einsteigen solle. 

Anzeige

Der Technische Direktor der AC Mailand, Paolo Maldini, hält Ralf Rangnick nicht für den richtigen Mann als Trainer des italienischen Fußballklubs. "Ich als Sportdirektor - bei allem gebührenden Respekt - glaube nicht, dass er das richtige Profil hat für eine Mannschaft wie Mailand", sagte der ehemalige Weltklasse-Verteidiger am Mittwoch dem Sender Sky Sport. Es kursieren seit längerem Spekulationen, dass der frühere Bundesligatrainer im Sommer nach Mailand wechseln soll - als Coach und Direktor. Pikant: Als Sportdirektor würde der 61-jährige Rangnick die Funktion Maldinis übernehmen.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Rangnick verfügt über viel Erfahrung

Der italienische Traditionsverein hatte die Spekulationen zuletzt Anfang Februar zurückgewiesen. Die Nachricht entbehre jeder Grundlage, sagte ein Sprecher des Vereins. Bereits vor einigen Wochen waren die Spekulationen über ein Rangnick-Engagement beim AC Mailand von beiden Seiten dementiert worden.

Rangnick hatte in Deutschland unter anderen Hannover 96, den FC Schalke 04, die TSG Hoffenheim und RB Leipzig trainiert. Seit dem 1. Juli ist er als Head of Sport und Development Soccer im Fußball-Netzwerk von Red Bull tätig.



Ralf Rangnick: Seine besten Spüche

Mit diesem Spruch hat Ralf Rangnick einige Sympathien bei den Münchnern verspielt. Zur Galerie
Mit diesem Spruch hat Ralf Rangnick einige Sympathien bei den Münchnern verspielt. ©

Nur Platz zehn: Milan hinkt den Erwartungen hinterher

Der AC hinkt sportlich den eigenen Ansprüchen – und vor allem auch den Erwartungen der Fans – deutlich hinterher. In der italienischen Serie A stehen die "Rossoneri" derzeit nur auf Platz zehn. Seit der letzten Meisterschaft 2011 wartet man sowohl national als auch international vergebens auf einen Titel. In dieser Saison ist mit Stefano Piolo bereits der zweite Trainer im Amt.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!