02. Dezember 2021 / 14:02 Uhr

Manchester United bestätigt: Ralf Rangnick erhält Arbeitserlaubnis – Vorstellung am Freitag

Manchester United bestätigt: Ralf Rangnick erhält Arbeitserlaubnis – Vorstellung am Freitag

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Ralf Rangnick wird am Freitag offiziell als Trainer von Manchester United vorgestellt.
Ralf Rangnick wird am Freitag offiziell als Trainer von Manchester United vorgestellt. © IMAGO/Martin Hoffmann (Montage)
Anzeige

Ralf Rangnick kann seine Arbeit bei Manchester United aufnehmen. Wie der Klub am Donnerstagmittag bestätigte, erhielt der deutsche Coach seine Arbeitserlaubnis und kann am Wochenende erstmals auf der Bank Platz nehmen. Auf einer Pressekonferenz am Freitag stellt sich der 63-Jährige den Fragen der Presse.

Ralf Rangnick startet seinen Trainer-Job bei Manchester United am Freitag. Wie der englische Rekordmeister am Donnerstagmittag bekanntgab, erhielt der 63-Jährige inzwischen die zuletzt noch fehlende Arbeitserlaubnis. Am Freitagmorgen steht die Vorstellungs-Pressekonferenz in Manchester an. Am Sonntag wird Rangnick sein Debüt als Trainer der Red Devils im Heimspiel gegen Crystal Palace geben.

Anzeige

"Wir freuen uns, dass Ralfs Erlaubnis nun erteilt wurde und er am Freitagmorgen den Medien offiziell vorgestellt wird", teilte ManUnited in einem offiziellen Statement mit. Beim Premier-League-Spiel am Donnerstag gegen den FC Arsenal ist Rangnick noch Tribünengast. Co-Trainer Michael Carrick steht wie auch in den beiden vergangenen Pflichtspielen an der Seitenlinie.

Rangnick war am Montag offiziell als Interimstrainer der Red Devils verpflichtet worden. Der ehemalige Coach der Bundesligisten RB Leipzig, FC Schalke 04 und Hannover 96 soll das Team bis zum Saisonende trainieren und dem Verein anschließend für zunächst zwei Jahre als Berater zur Seite stehen.