29. Oktober 2019 / 23:30 Uhr

Southampton-Trainer Ralph Hasenhüttl kassiert nächste Niederlage - nur vier Tage nach historischem 0:9-Debakel

Southampton-Trainer Ralph Hasenhüttl kassiert nächste Niederlage - nur vier Tage nach historischem 0:9-Debakel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Southampton-Coach Ralph Hasenhüttl befindet sich inmitten einer akuten Ergebnis-Krise.
Southampton-Coach Ralph Hasenhüttl befindet sich inmitten einer akuten Ergebnis-Krise. © Ross Kinnaird/Getty Images
Anzeige

Ralph Hasenhüttl hat nach der historischen Klatsche gegen Leicester mit dem FC Southampton auch das Achtelfinal-Aus im Liga-Pokal nicht verhindern können. Allerdings konnte der Ex-Bundesliga-Coach mit der erwartbaren Niederlage gegen Manchester City besser leben.

Anzeige
Anzeige

Es ist schon wieder passiert - doch diesmal war die Niederlage des FC Southampton erwartbar und für die Mannen von Ralph Hasenhüttl in der Höhe nicht ansatzweise so niederschmetternd wie das 0:9 am vergangenen Freitag gegen Leicester City. Am Dienstagabend unterlag der Tabellen-18. der englischen Premier League mit 1:3 im Carabao Cup bei Manchester City.

Mehr vom SPORTBUZZER

Nach knapp einer Stunde führte die Mannschaft von Pep Guardiola durch einen Treffer von Nicolás Otamendi und einem Doppelpack von Sergio Agüero bereits mit 3:0. Im Anschluss zeigten die Gäste aus Southampton aber doch noch einmal Gegenwehr und verkürzten in der 75. Minute dank eines Treffers von Jack Stephens.

Allerdings: Der FC Southampton kam in der Partie zu lediglich 23 Prozent Ballbesitz.

25 ehemalige Spieler von Manchester City und was aus ihnen wurde

Joey Barton, Edin Dzeko und Yaya Touré – nur drei ehemalige Stars von Manchester City. Wer spielte noch für den Spitzenklub? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die größten Stars in einer Galerie. Zur Galerie
Joey Barton, Edin Dzeko und Yaya Touré – nur drei ehemalige Stars von Manchester City. Wer spielte noch für den Spitzenklub? Der SPORTBUZZER zeigt die größten Stars in einer Galerie. ©
Anzeige

Spieler und Trainer des FC Southampton spenden ihr Gehalt

Auch wenn einen Trainer jede Niederlage schmerzt: Mit dem Pokal-Aus gegen das Spitzenteam aus Manchester wird der ehemalige Coach von RB Leipzig besser leben können als mit dem historischen Debakel wenige Tage zuvor. Southampton verhalf Leicester zum höchsten Auswärtssieg im englischen Profifußball. Nach der Niederlage verkündeten die Saints, dass sich das Team dazu entschieden hatte, das Gehalt von dem Spiel gegen Leicester der Saints Foundation spenden zu wollen.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN