24. November 2021 / 11:12 Uhr

Raphael Idel hört beim MTV Rehren A/R auf

Raphael Idel hört beim MTV Rehren A/R auf

Daniel Kultau
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
x-Ideal
Raphael Idel (rechts) hört als Trainer des MTV Rehren A/R auf. © Uwe Kläfker
Anzeige

Der MTV Rehren A/R wird die Aufstiegsrunde ohne seinen Trainer bestreiten müssen. Raphael Idel ist von seinem Posten zurückgetreten.

Da spielt der MTV Rehren A/R eine erfolgreiche Hinserie, zieht in die Aufstiegsrunde für die Landesliga ein und dann tritt der Trainer zurück. Raphael Idel ist nämlich nicht mehr der Coach des Fußball-Bezirksligisten. „Ich habe gekündigt“, erklärt er. „Es ist einvernehmlich abgelaufen und wir trennen uns auch im Guten.“

Der Grund dafür ist, dass sich bei Idel eine berufliche Veränderung anbahnt. „Ich bin demnächst beruflich oft in Abendterminen gebunden und kann so nicht mehr jede Trainingseinheit leiten“, erklärt er weiter. „Ich habe der Spartenleitung mitgeteilt, dass ich zukünftig nicht zu 100 Prozent für die Mannschaft da sein kann, das ist aber mein Anspruch. Mit dem Erreichen der Aufstiegsrunde war das jetzt ein guter Abschluss und ich hätte das auch nicht gemacht, wenn wir in die Abstiegsrunde gekommen wären.“

Mehr zum Schaumburger Sport

Der Trainer hatte die Mannschaft im August 2019 ohne Erfahrung an der Seitenlinie übernommen, nachdem sie die ersten vier Spiele in der Bezirksliga unter dem damaligen Trainer Sandy Röhrbein verloren hatte. Unter Idel stabilisierte sich die Mannschaft erst und zog nun, knappe zwei Jahre später, in die Aufstiegsrunde für die Landesliga ein. „„Wir haben Raphael eine Menge zu verdanken. Er hat uns in einer schwierigen Situation geholfen“, heißt es vom Verein. Interimsweise wird der bisherige Co-Trainer Jens Lattwesen vorerst das Amt übernehmen.