06. August 2021 / 07:50 Uhr

Rassismus-Wirbel um Juventus Turin: Klub entschuldigt sich für Tweet

Rassismus-Wirbel um Juventus Turin: Klub entschuldigt sich für Tweet

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Juventus Turin entschuldigt sich für einen Tweet.
Juventus Turin entschuldigt sich für einen Tweet. © Getty Images
Anzeige

Juventus Turin ist für ein auf Twitter veröffentlichtes rassistisches Foto scharf kritisiert worden. Der Klub entschuldigte ich für den Post und verwies auf seine Werte.

Juventus Turin hat sich für ein offensichtlich rassistisches Foto auf dem offiziellen Twitteraccount seines Frauen-Teams entschuldigt. Auf dem mittlerweile wieder gelöschten Bild macht eine Spielerin mit einem Kegelhut auf dem Kopf eine rassistische Geste, bei der sie ihre Augenlieder nach außen zieht. Der Verein postete das Foto mit offenbar humorvoll gemeinten Emojis. Viele User meldeten sich daraufhin mit scharfer Kritik zu Wort und verurteilten Juventus für den Fehltritt.

Anzeige

"Wir entschuldigen uns aufrichtig dafür, dass unser Tweet, der keine Kontroversen auslösen oder rassistische Untertöne haben sollte, jemanden beleidigt haben könnte. Juventus war schon immer gegen Rassismus und Diskriminierung", hieß es auf Twitter.

Juves Frauen-Team befindet sich genau wie die Männer-Mannschaft derzeit in Barcelona. Die beiden italienischen Teams spielen am Sonntag gegen die Mannschaften des FC Barcelona.