18. März 2021 / 20:35 Uhr

Ratzeburger SV mit interner Trainer-Lösung: Jan Weluda übernimmt das Zepter

Ratzeburger SV mit interner Trainer-Lösung: Jan Weluda übernimmt das Zepter

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jan Weluda wird Trainer beim Ratzeburger SV
Jan Weluda wird Trainer beim Ratzeburger SV © Foto: Ratzeburger SV/hfr
Anzeige

Der langjährige Co-Trainer des bisherigen Trainers Marc Fischer übernimmt nun hauptverantwortlich - Julian Schön und Fabian Löchel komplettieren Trainerteam

Anzeige

Exakt vier Wochen, nachdem bekanntgegeben wurde, dass der derzeitige Trainer des Ratzeburger SV, Marc Fischer, den Ratzeburger SV zum Saisonende in Richtung VfB Lübeck verlässt und dort die U19-Mannschaft übernimmt, kann der Lauenburger Kreisligist einen Nachfolger präsentieren. Jan Weluda, der über viele Jahre als Co-Trainer von Marc Fischer nicht nur im Herren-,sondern auch im Jugendbereich aktiv war, übernimmt ab Sommer 2021 die Geschicke der Ligamannschaft.

Anzeige

Julian Schön und Fabian Löchel komplettieren Funktionsteam von Kreisligist Ratzeburger SV

Damit kann der Verein nicht nur dem aus der Spielerschaft heraus formulierten Wunsch hinsichtlich der Fortführung der Spielphilosophie entsprechen, sondern gleichzeitig für personelle Kontinuität sorgen. Denn mit Julian Schön bleibt ein weiterer wichtiger Teil des Trainerteams als Co-Trainer erhalten. Dazu wird mit Fabian Löchel ein langjähriger Ligaspieler die Seiten wechseln und künftig das Funktionsteam komplettieren. Der Mannschaft wurden die Personalentscheidungen am Donnerstagabend in einer Videokonferenz mitgeteilt.

Von der U12 bis zur U23: Das sind die Trainer der VfB-Nachwuchsteams

Jonas Wagner, Trainer der U11.  Zur Galerie
Jonas Wagner, Trainer der U11.  ©

RSV-Abteilungsleiter Fred Wichmann: "Jan ist der ideale Nachfolger in dem Traineramt!"

Fred Wichmann, Fußball-Abteilungsleiter des Ratzeburger SV, sagt zu der Personalie: „Ich freue mich, dass wir für die Nachfolge von Marc einen Kandidaten aus dem inneren Kreis finden konnten. Jan ist seit vielen Jahren als Spieler und als Trainer an der Seite von Marc im Verein tätig, bringt eigene Erfahrungen aus höheren Spielklassen mit und ist somit der ideale Nachfolger in dem Traineramt, der den eingeschlagenen Weg und die Philosophie unserer Ligamannschaft weiterführen wird. Zudem genießt Jan eine extrem hohe Anerkennung innerhalb der Mannschaft.“