30. März 2019 / 19:13 Uhr

RB Leipzig erweitert Red Bull Arena zunächst nicht auf mehr als 50.000 Plätze

RB Leipzig erweitert Red Bull Arena zunächst nicht auf mehr als 50.000 Plätze

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Oliver Mintzlaff hatte vor Beginn der Partie gegen Hertha reichlich Neuigkeiten zu verkünden.
Oliver Mintzlaff hatte vor Beginn der Partie gegen Hertha reichlich Neuigkeiten zu verkünden. © dpa
Anzeige

Auf der Mitgliederversammlung von RB Leipzig am Samstag gab es neben aktuellen Informationen zum Stadionausbau unter anderem auch Infos zu Neuverpflichtungen, Dauerkarten und dem Trainerstab.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Fußball-Bundesligist RB Leipzig wird die Red Bull Arena vorerst nicht auf über 50.000 Plätze erweitern. In den ersten beiden Bauphasen, die nach dieser Saison beginnen und zweieinhalb Jahre dauern sollen, soll die Kapazität um rund 5000 Zuschauer bei nationalen Spielen angehoben werden. Dafür nehme man 50 Millionen Euro in die Hand, sagte Geschäftsführer Oliver Mintzlaff am Samstag vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC. Die Erweiterung kommt durch die Schaffung von entsprechend vielen Stehplätzen zustande. Bereits im Sommer soll das Stadion eine neue Beschallung und neues Flutlicht erhalten.

Sollte man in der dritten Bauphase feststellen, dass die Kapazität von dann rund 48.000 Zuschauern nicht ausreichen würde, habe man in den Oberrängen noch Raum für Veränderungen. Zudem könne man die Plätze gegebenenfalls näher ran ans Stadion rücken.

Blick zurück: Der Bau des Leipziger Zentralstadions

Das Stadion der Hunderttausend wurde vor 60 Jahren in Leipzig eingeweiht. Zur Galerie
Das "Stadion der Hunderttausend" wurde vor 60 Jahren in Leipzig eingeweiht. © LVZ Archiv
Anzeige

Mintzlaff äußerte sich in einer Medienrunde zu weiteren Themen, die zuvor auch in der Mitgliederversammlung besprochen worden waren:

Kaderplanung

„Fakt ist, dass wir nicht untätig sind, was die Kaderplanung betrifft“, betonte Mintzlaff und verwies auf die bereits fixen Verpflichtungen von Hannes Wolf und Luan Candido. Es werde sicher noch etwas passieren, das sei klar, ergänzte er, schränkte aber zugleich ein: „Ich kann aber vorwegnehmen, dass wir a) sicher nicht vor einem großen Umbruch stehen, und b) nicht noch etliche Transfers tätigen.“

Mehr zum Kader

Tickets

Im Sommer werden im Gegensatz zum Vorjahr noch einmal Dauerkarten angeboten. 4000 der Tickets sollen neu aufgelegt gehen. Die Preisgestaltung der Einzeltickets soll transparenter werden. Zudem werden die Vorverkaufsphasen auf zwei Tage reduziert, danach beginnt der freie Verkauf.

Trainerstab

Der 34 Jahre alte Trainer-Assistent Robert Klauß soll auch unter dem designierten RB-Coach Julian Nagelsmann als Co-Trainer tätig sein. Es könne aber sein, dass weitere Assistenten dazukommen würden, meinte Mintzlaff.

Mehr zu Julian Nagelsmann

Er werde auch Teil bei RB Leipzig bleiben, sagte Mintzlaff über den amerikanischen Co-Trainer Jesse Marsch. Der 45-Jährige ist vertraglich noch zwei weitere Jahre an die Leipziger gebunden. Er war im Juli 2018 von Red Bull aus New York zu den Roten Bullen nach Leipzig gewechselt. Zuletzt wurde er auch mit RB Salzburg in Verbindung gebracht.

Weltmeisterin für die Frauen-Abteilung

RB holt die ehemalige Fußball-Weltmeisterin Viola Odebrecht für die Mädchen- und Frauen-Abteilung. Die 36-Jährige, die 2003 mit der Frauen-Nationalmannschaft den WM-Titel gewonnen hatte, „fängt bei uns in den nächsten Wochen an“, sagte Mintzlaff.

Viola Odebrecht, hier im Trikot von Turbine Potsdam beim Torjubel, gehört künftig zum Team von RB Leipzig.
Viola Odebrecht, hier im Trikot von Turbine Potsdam beim Torjubel, gehört künftig zum Team von RB Leipzig. © dpa

Odebrecht absolvierte in ihrer Karriere 49 Länderspiele, stand unter anderem beim VfL Wolfsburg und Turbine Potsdam unter Vertrag und soll nun beim Plan der Leipziger mithelfen, auch mit der Frauen-Mannschaft in die höchste deutsche Spielklasse aufzusteigen. Diese spielt derzeit in der Regionalliga Nordost.

(mit dpa)

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN