15. März 2019 / 11:07 Uhr

RB Leipzig bindet Talent Mads Bidstrup mit Profivertrag

RB Leipzig bindet Talent Mads Bidstrup mit Profivertrag

Anton Zirk
Mads Bidstrup gehört aktuell zum Kader der U19 von RB Leipzig (hier im Spiel gegen Hertha BSC).
Mads Bidstrup gehört aktuell zum Kader der U19 von RB Leipzig (hier im Spiel gegen Hertha BSC). © Dirk Knofe
Anzeige

Mads Bidstrup hat bei RB Leipzig einen Profivertrag bis 2023 unterschrieben. Der 18-Jährige war Anfang 2018 vom FC Kopenhagen an die Pleiße gewechselt und kommt derzeit bei der U19 der Roten Bullen zum Einsatz.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Nach der Vertragsverlängerung von Yussuf Poulsen kommen am Freitag bereits die nächsten guten Nachrichten aus dem dänischen Lager bei RB Leipzig. Wie der Verein bekanntgegeben hat, erhält Juniorenspieler Mads Bidstrup seinen ersten Profivertrag bei den Roten Bullen. Der 18-Jährige hat demnach bis zum Jahr 2023 unterschrieben.

Bidstrup gilt als großes Offensivtalent und war im Januar 2018 vom FC Kopenhagen an die Pleiße gewechselt. Schätzungsweise zwei Millionen Euro soll er damals gekostet haben. Kurz nach dem Transfer verletzte sich der Mittelfeldspieler jedoch schwer und fiel fast für die komplette Rückrunde auf.

Mehr zu RB Leipzig

Seit dieser Saison läuft der Bidstrup regelmäßig in der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost für RB Leipzigs U19 auf und kommt bisher auf einen Treffer. Bei den Profis kam er unter anderem während eines Testspiels in der Winterpause gegen den Wolfsberger AC zum Einsatz.

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt