13. Februar 2022 / 15:33 Uhr

RB Leipzig darf gegen San Sebastian vor fast 25.000 Fans spielen

RB Leipzig darf gegen San Sebastian vor fast 25.000 Fans spielen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
RB Leipzig darf in der Europa League deutlich mehr Fans empfangen.
RB Leipzig darf in der Europa League deutlich mehr Fans empfangen. © IMAGO/Picture Point LE
Anzeige

Halbvolles Haus bei RB Leipzig in der Europa-League-Zwischenrunde gegen Real Sociedad San Sebastian: Das Gesundheitsamt der Stadt Leipzig stimmte einer 50-prozentigen Auslastung der Red Bull Arena zu. Damit dürfen fast 10.000 Zuschauer mehr in die Arena als noch am Freitag gegen den 1. FC Köln.

Leipzig. RB Leipzig kann das nächste Heimspiel mit einem halbvollen Stadion planen. Wie der Verein am Sonntag bekanntgab, erteilte das Gesundheitsamt der Stadt die Genehmigung für eine 50-prozentige Auslastung. Das Europa-League-Zwischenrundenspiel am Donnerstag (21.00 Uhr/RTL) gegen Real Sociedad San Sebastian können damit 24.758 Fans verfolgen. Beim Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Köln (3:1) am vergangenen Freitag waren die maximal erlaubten 15 000 Zuschauer anwesend.

Anzeige

Wie RB mitteilte, können jetzt alle 21 829 Fans mit einer Dauerkarte "Bundesliga Plus", die vorab eine „Stammplatzgarantie“ bei entsprechender Zuschauerkapazität abgegeben hatten, direkt ihren Stammplatz im Stadion nutzen. Die übrigen Tickets gehen ab Dienstag in den Verkauf.

Mehr zu RB Leipzig

RB betonte, man werde weiterhin alles versuchen, um unter den aktuellen Bedingungen die maximale Zuschauerkapazität zu ermöglichen.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.