11. November 2018 / 18:29 Uhr

RB Leipzig fertigt Leverkusen 3:0 ab: Das sagen Spieler und Trainer

RB Leipzig fertigt Leverkusen 3:0 ab: Das sagen Spieler und Trainer

Anne Grimm
Leipziger Volkszeitung
11.11.2018, Sachsen, Leipzig: Fußball: Bundesliga, 11. Spieltag, RB Leipzig - Bayer Leverkusen in der Red-Bull-Arena Leipzig. Leipzigs Spieler Timo Werner (r) im Duell mit Leverkusens Jonathan Tah. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++
Timo Werner (r) im Duell mit Leverkusens Jonathan Tah. © dpa
Anzeige

Mit einer überzeugenden Vorstellung besiegt RB Leipzig die Bayer-Elf deutlich und etabliert sich weiter in der Spitzengruppe der Bundesliga. Wir haben nach dem Abpfiff Stimmen der Beteiligten gesammelt.

DURCHKLICKEN: Die Stimmen zum Spiel

Peter Gulacsi (RB Leipzig): „Es war eine super Leistung des gesamten Teams. Wir haben leidenschaftlich verteidigt und offensiv eine unglaubliche Qualität und Effizienz. Wir haben Leverkusen mit unserer Grundordnung überrascht. Für mich war es ein komisches Spiel, da lange nicht viel zu tun war. Umso schöner, dass ich in der Schlussphase helfen konnte, die Null zu sichern. Natürlich habe ich die Gulácsi-Rufe unserer Fans gehört. Das ist sensationell und macht mich sehr stolz. Wir sind froh, dass wir die Zuschauer mit dem nächsten Sieg belohnen konnten.“ Zur Galerie
Peter Gulacsi (RB Leipzig): „Es war eine super Leistung des gesamten Teams. Wir haben leidenschaftlich verteidigt und offensiv eine unglaubliche Qualität und Effizienz. Wir haben Leverkusen mit unserer Grundordnung überrascht. Für mich war es ein komisches Spiel, da lange nicht viel zu tun war. Umso schöner, dass ich in der Schlussphase helfen konnte, die Null zu sichern. Natürlich habe ich die Gulácsi-Rufe unserer Fans gehört. Das ist sensationell und macht mich sehr stolz. Wir sind froh, dass wir die Zuschauer mit dem nächsten Sieg belohnen konnten.“ ©

Leipzig. RB Leipzig hat im Duell der Europa-League-Clubs gegen Bayer Leverkusen klar 3:0 (1:0) gewonnen und ist auf Platz drei der Fußball-Bundesliga geklettert. Yussuf Poulsen (27./85. Minute) und Lukas Klostermann (68.) in seinem 100. Pflichtspiel für RB erzielten am Sonntag vor 36.155 Zuschauern die Tore. Damit blieben die Leipziger auch im zehnten Liga-Spiel in Serie ungeschlagen und zum fünften Mal hintereinander ohne Gegentor. Leverkusen indes steht weiterhin nur drei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt im unteren Tabellendrittel.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.