02. August 2018 / 21:13 Uhr

RB Leipzig gegen BK Häcken: Das sagen Spieler und Trainer

RB Leipzig gegen BK Häcken: Das sagen Spieler und Trainer

Guido Schäfer
Leipziger Volkszeitung
Torschütze Massimo Bruno (r.) und Diego Demme feiern die Führung für Leipzig.
Torschütze Massimo Bruno (r.) und Diego Demme feiern die Führung für Leipzig. © dpa
Anzeige

Der SPORTBUZZER hat nach dem 1:1 von RB Leipzig bei BK Häcken in der Europa-League-Qualifikation Stimmen der Beteiligten gesammelt.

Anzeige
Anzeige

Göteborg. RB Leipzig hat auf dem mühsamen Weg in die Europa League den Kurztrip nach Schweden ohne großen Glanz hinter sich gebracht. Der Tabellensechste der vergangenen Saison in der Fußball-Bundesliga trennte sich am Donnerstagabend vom BK Häcken mit 1:1 (0:0) und schaffte dank des vorentscheidenden 4:0 im Hinspiel in Leipzig den Einzug in die 3. Qualifikationsrunde.

Nach der Pause gelang Massimo Bruno (47.) die Führung für die Sachsen, die unter anderem auf Nationalspieler Timo Werner verzichteten. Daleho Irandust sorgte in der 85. Minute aber für den Ausgleich. In der nächsten Runde trifft RB Leipzig auf CS Universitatea Craiova aus Rumänien (9. und 16. August). Danach kämen noch zwei Playoff-Spiele (23./30. August), ehe die Teilnahme an der Gruppenphase feststeht.

DURCHKLICKEN: Die Stimmen zum Spiel

Diego Demme: „Es war ein intensives Spiel. Wir haben uns etwas schwer getan, den Ball schnell zu machen. Aber: Wir sind eine Runde weiter - und befinden uns auf einem guten Weg!“ Zur Galerie
Diego Demme: „Es war ein intensives Spiel. Wir haben uns etwas schwer getan, den Ball schnell zu machen. Aber: Wir sind eine Runde weiter - und befinden uns auf einem guten Weg!“ ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt