07. Januar 2022 / 09:59 Uhr

RB Leipzig gegen den FSV Mainz 05: Fünf Fakten zum Spiel

RB Leipzig gegen den FSV Mainz 05: Fünf Fakten zum Spiel

Georg Faur
Leipziger Volkszeitung
urn_binary_dpa_com_20090101_210815-90-013877-FILED
Willi Orban und Mohamed Simakan wollen dieses Mal gegen den 1. FSV Mainz 05 gewinnen. © dpa
Anzeige

Nach der Niederlage aus dem Hinspiel will RB Leipzig eine Revanche gegen Mainz 05 - und einen siegreichen Start ins Fußball-Jahr 2022. Die Chancen stehen gut - laut Statistik. Wir haben sie uns angeschaut.

Leipzig. 15. August 2021, RB Leipzig gastiert beim 1. FSV Mainz 05 - und verliert mit 0:1. Katerstimmung und Frust nach dem ersten Spiel, schließlich hatte man gegen einen klaren Abstiegskandidaten verloren. Oder? 16 Spieltage später stehen die Rheinstädter auf Platz neun - und damit direkt vor den Roten Bullen, die am Samstag die bittere Hinspielniederlage vergessen machen und tabellarisch an den Nullfünfern vorbeiziehen wollen. Zumindest statstisch besteht eine gute Chance dazu.

Anzeige
  • RB Leipzig erzielte in fünf Heimspielen gegen den FSV Mainz 05 bislang 20 Tore und blieb bei vier Siegen und einem Unentschieden dabei ohne Niederlage. Mit dem 8:0 im November 2019 gelang RB gegen Mainz auch der höchste Bundesliga-Sieg der Club-Geschichte.

DURCHKLICKEN: Die Bilder zur Leipziger Niederlage in Mainz

RB Leipzig hat am Sonntag gegen aufopferungsvoll kämpfende Mainzer mit 0:1 verloren. Zur Galerie
RB Leipzig hat am Sonntag gegen aufopferungsvoll kämpfende Mainzer mit 0:1 verloren. ©
  • RB gewann nur eins der vergangenen sechs Bundesliga-Spiele, in den sechs Partien zuvor hatte es noch vier Siege gegeben. Zwei der letzten drei Heimspiele verloren die Sachsen, genauso viele wie von den 15 Heimspielen zuvor zusammen.
  • Mainz verlor zuletzt erstmals seit September/Oktober 2020 wieder drei Bundesliga-Gastspiele hintereinander. Mehr Auswärtsniederlagen in Serie innerhalb einer Saison gab es zuletzt im Frühjahr 2019 unter Sandro Schwarz.
  • Der neue RB-Trainer Domenico Tedesco gewann seine beiden Heimspiele in der Bundesliga gegen Mainz mit dem FC Schalke 04 jeweils ohne Gegentor (1:0 und 2:0).
  • Von den 33 Treffern, die RB bislang in der Bundesliga gegen Mainz erzielte, markierte der jetzt beim FC Chelsea spielende Timo Werner allein 13. Immerhin fünf Treffer steuerte auch Yussuf Poulsen zur Bilanz von 33:17 Toren bei.

mit dpa