11. Januar 2020 / 17:17 Uhr

RB Leipzig gewinnt Testspiel gegen VfL Osnabrück 2:0

RB Leipzig gewinnt Testspiel gegen VfL Osnabrück 2:0

Thomas Fritz
Leipziger Volkszeitung
RB Leipzig besiegte den VfL Osnabrück in einem geheimen Testspiel durch Tore von Haidara (5.) und Poulsen (82.) mit 2:0 Treffern.
Yussuf Poulsen sorgte für einen der Leipziger Treffer. © dpa
Anzeige

Bundesliga-Tabellenführer RB Leipzig hat sich im Geheim-Test gegen Zweitligist VfL Osnabrück keine Blöße gegeben. Die Elf von Trainer Julian Nagelsmann gewann am heimischen Cottaweg mit 2:0.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Fünf Tage nach dem Trainigsaufgalopp traf Bundesliga-Herbstmeister RB Leipzig in seinem ersten und einzigen Testspiel vorm Rückrundenauftakt auf Zweitligist VfL Osnabrück. RBL gewann das Spiel mit 2:0. Bereits in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde hatten die Leipziger im ersten Pflichtspiel der Saison mit 3:2 gegen den Zweitliga-Sechsten gewonnen. Die Torschützen der Roten Bullen gegen den Tabellensechsten der 2. Bundesliga am Sonnabendnachmittag waren 1:0 Haidara (5. min) sowie 2:0 Poulsen (82. min). In dem geheimen Testspiel musste Julian Nagelsmann auf Laimer und Lookman (erkältet), Ilsanker (noch individuelles Training nach Infekt) sowie Sabitzer (Belastungssteuerung) verzichten. Dafür probierte der Trainer mit den Einsätzen von Hannes Wolf (20), Ethan Amapdu (19) und Tom Krauß (18) einiges aus.

Der Test-Kick fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Julian Nagelsmann hatte das beim Trainingsauftakt damit begründet, dass Journalisten nicht die vollständigen Informationen zu Belastungsgrad der Spieler und Fokus der Vorbereitung hätten. Sie würden somit Bewertungen abgeben, „die Spieler und Trainerteam immer auch beeinflussen, die aber mit der Realität nicht so viel zu tun haben.” Dadurch würde öffentlich ein schiefes Bild entstehen.

Weitere Meldungen zu RB Leipzig

Aus diesem Grund wollte der 32-Jährige lieber geheim testen, „um mehr unter Ruhe mit vollem Fokus arbeiten zu können”. Ein Vorgehen, das der Vorsitzende des RBL-Fanverbands Thomas Herfurth völlig legitim findet. „Es ist Vorbereitung und wenn man in Ruhe testen will, warum nicht?“ sagte er.

RB Leipzig empfängt am kommenden Samstag (18.30 Uhr) Aufsteiger Union Berlin zum Rückrundenauftakt in der Red Bull Arena. Die Eisernen gewannen ihre Generalprobe am Samstagnachmittag mit 3:2 (3:2) gegen den ungarischen Titelträger und Tabellenführer Ferencvaros Budapest.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN