23. Juni 2019 / 17:04 Uhr

RB Leipzig holt das D-Jugend-Triple

RB Leipzig holt das D-Jugend-Triple

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Druck 1
RB Leipzigs U13 hat sich nach den Erfolgen im Sachsenpokal und in der Talenteliga-Meisterrunde auch den Sachsenmeistertitel gesichert. © Torsten Teichert
Anzeige

Nach Sachsenpokal und Talenteliga hat die U13 von RB Leipzig auch den Sachsenmeistertitel in die Messestadt geholt. 

Anzeige
Anzeige

Vom Triple träumt so ziemlich jede Fußball-Mannschaft, die D-Jugend von RB Leipzig hat es geschafft: Nach den Erfolgen im Sachsenpokal und der Talenteliga-Meisterrunde hat das U13-Team nun auch den Sachsenmeistertitel gewonnen. Bei der Endrunde mit acht Teams in Flöha gab es zunächst in Gruppe A ein 0:0 gegen den VfL Pirna-Copitz, ein 2:1 gegen Erzgebirge Aue und ein 1:0 gegen JFV Elster-Röder. In der Finalrunde, der Sieg gegen Aue wurde „mitgenommen“, gewann das Team von Trainer Tom Stuckey mit 2:0 gegen den Chemnitzer FC und spielte gegen Eintracht Leipzig-Süd 0:0. Die Jungs von der Südkampfbahn hatten zuvor in Gruppe B gegen Dynamo Dresden (1:0), VfB Annaberg (0:0) und Chemnitzer FC (0:3) gekickt.

JETZT Durchklicken!

RB Leipzigs D-Junioren feiern den Sachsenmeistertitel Zur Galerie
RB Leipzigs D-Junioren feiern den Sachsenmeistertitel ©

Endstand Finalrunde: 1. RB Leipzig 7 Punkte (4:1 Tore), 2. Erzgebirge Aue (4:3), 3. Chemnitzer FC 3 (4:4), 4. Eintracht Leipzig-Süd 1 (0:4)