08. November 2018 / 23:07 Uhr

RB Leipzig in Noten: Die Einzelkritik zum Spiel bei Celtic Glasgow

RB Leipzig in Noten: Die Einzelkritik zum Spiel bei Celtic Glasgow

Guido Schäfer
Twitter-Profil
Filip Benkovic (l.), Jean-Kevin Augustin und Scott Sinclair im Kampf um den Ball.
Filip Benkovic (l.), Jean-Kevin Augustin und Scott Sinclair im Kampf um den Ball. © Picture Point
Anzeige

Nach zehn Pflichtspielen ohne Niederlage, verliert RB Leipzig 1:2 (0:1) bei den Schotten. Guido Schäfer hat sich die Leistung der Roten Bullen genau angeschaut und Noten vergeben. 

Anzeige
Anzeige

Glasgow. Im Hexenkessel von Glasgow hat RB Leipzig einen empfindlichen Rückschlag in der Europa League einstecken müssen. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick verlor am Donnerstag mit 1:2 (0:1) beim schottischen Fußball-Meister Celtic und muss nun um den Einzug in die K.o.-Runde bangen. Die Sachsen weisen hinter dem souveränen Spitzenreiter RB Salzburg (12) wie Celtic sechs Punkte auf. Immerhin spricht noch der direkte Vergleich für Leipzig dank des 2:0 im Hinspiel.

Kieran Tierney (11. Minute) und Odsonne Edouard (79.) erzielten die Treffer für die Mannschaft des früheren Liverpool-Trainers Brendan Rodgers und sorgten damit im Dauerregen für eine große Party der 60.000 Fans im Celtic Park, darunter auch Rocksänger und Edelfan Rod Stewart. Die Leipziger, die durch Jean-Kevin Augustin zum zwischenzeitlichen Ausgleich kamen (78.), kassierten dagegen nach zehn ungeschlagenen Pflichtspielen wieder eine Niederlage.

DURCHKLICKEN: RB Leipzig bei Celtic FC in der Einzelkritik

(28) Yvon Mvogo:  Zur Galerie
(28) Yvon Mvogo:  ©
Anzeige

Ihr seht das anders? Dann bewertet jetzt hier die Leistung von RB:

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt