14. März 2019 / 08:20 Uhr

RB Leipzigs Kevin Kampl: „Wenn ich nach Hause komme, ist Freude angesagt.“

RB Leipzigs Kevin Kampl: „Wenn ich nach Hause komme, ist Freude angesagt.“

Anton Zirk
Kevin Kampl ist für das Team von RB Leipzig ein wichtiger Taktgeber und Stabilisator. 
Kevin Kampl ist für das Team von RB Leipzig ein wichtiger Taktgeber und Stabilisator.  © 2018 Getty Images
Anzeige

Der Mittelfeldspieler der Roten Bullen spricht im großen SPORTBUZZER-Interview u.a. über Vaterfreuden, Verletzungen und verpasste Chancen . 

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Nach Verletzungsproblemen hat sich Kevin Kampl in der Startelf von RB Leipzig zurückgemeldet. Im Interview erklärt der 28-Jährige, was zum ersten Heimsieg der Rückrunde noch fehlt, wie er den nächsten Gegner Schalke 04 erwartet und warum seine beste Zeit noch kommt.

Herr Kampl, Sie haben am Dienstag beim Training gefehlt, müssen sich Ihre Fans Sorgen machen?

Nein, das war eine reine Vorsichtsmaßnahme. Nach der Sprunggelenksverletzung brauche ich nach den Spielen einfach einen Tag mehr Erholung. Wir wollen nicht das Risiko eingehen, dass der Knöchel wieder anschwillt. Ich habe aber am Mittwoch bereits mit der Mannschaft trainiert und fühle mich sehr gut.

Wie erging es Ihnen nach der Zehen-Verletzung im Winter?

Ich habe den Bruch ja zunächst nicht auskuriert, sondern vor Weihnachten damit weitergespielt und Spritzen zur Betäubung bekommen. In der Winterpause konnte ich nur individuell trainieren und bin erst vor dem Dortmund-Spiel wieder eingestiegen. Von heute auf morgen war das Sprunggelenk dann wahrscheinlich durch eine Fehlbelastung dick. Ab dann war klar, dass es so nicht geht und ich die Intensität komplett runterfahren muss.

Technik und Ballgefühl: Kevin Kampl kann den Ball gerade noch vor der Seitenlinie kontrollieren
Technik und Ballgefühl: Kevin Kampl kann den Ball gerade noch vor der Seitenlinie kontrollieren © 2019 Getty Images
Anzeige

Jetzt sind Sie zurück. Wie haben sich die letzten beiden Spiele über 90 Minuten angefühlt?

Für mich persönlich läuft es konditionell und körperlich sehr gut. Ich bin froh, dass das Sprunggelenk hält. Manchmal habe ich etwas Sorge, dass es wieder dick wird. Das steckt schon noch ein bisschen im Kopf.

Wie erklären Sie sich, dass es in der Rückrunde zuhause noch nicht zu einem Sieg gereicht hat?

Ich finde nicht, dass wir schlecht gespielt haben. Wir haben hinten sehr wenig zugelassen und hatten in allen Partien genug Chancen, um zu gewinnen. Wenn man etwas bemängeln muss, dann die Torausbeute. Daran lag es.

Nach dem Spiel gegen Augsburg äußerten Spieler öffentlich Kritik an der Offensivleistung. Geht das in Ordnung oder gehört sowas in die Kabine?

Wir sind die ganze Zeit angerannt, aber es wollte einfach nicht klappen. Dass nach so einem Spiel die Emotionen hochkochen und man im Interview mal etwas sagt, was dann etwas kritisch rüberkommt, kann durchaus mal passieren. Es wurde von den Medien dann aber zu hoch gehängt. Bei uns gab es keinen Stress, im Gegenteil. Wir haben alle Punkte auch intern besprochen und sind einer Meinung.

DURCHKLICKEN: Kevin Kampl bei RB Leipzig

Kevin Kampl spielt bei RB Leipzig im zentralen Mittelfeld. Zur Galerie
Kevin Kampl spielt bei RB Leipzig im zentralen Mittelfeld. ©

Wie wollen Sie gegen Augsburg im Pokal eine Bruchlandung vermeiden?

Dort wird es sicher noch mal schwieriger als bei uns, wobei ich nicht weiß, ob Augsburg wieder so defensiv spielen wird. Das Wichtigste ist, dass wir gegen den Ball weiter so gut arbeiten. Vorn sieht man, dass wir unsere Chancen bekommen. Irgendwann wird es auch wieder leichter, gegen solche defensiv agierenden Mannschaften zu treffen.

Diego Demme und Tyler Adams haben in Ihrer Abwesenheit starke Leistungen gezeigt. Wo sehen Sie sich zwischen den zentralen Mittelfeldspielern?

Ich mache mir da keine Gedanken. Konkurrenzkampf ist immer gut für die Mannschaft. Ich freue mich, wenn das Team verstärkt wird und gute Spieler kommen. Gleichzeitig glaube ich, dass ich meine Leistung bringe. Wir sind alle sehr variabel, wir spielen verschiedene Systeme. Da wird sowieso immer rotiert.

Fühlen Sie sich nicht langsam zu alt für die junge Bullenherde?

Ich komme in mein bestes Fußballalter, bin 28. Ich habe einen schmalen, relativ schlanken Körper, mit dem ich viel laufen kann und dem ich noch viel zutraue. Man muss sich pflegen. Dann habe ich noch sehr gute Jahre vor mir.

Durchsetzungsstark im Zweikampf: RB Leipzigs Kevin Kampl im Duell mit dem Gladbacher Florian Neuhaus 
Durchsetzungsstark im Zweikampf: RB Leipzigs Kevin Kampl im Duell mit dem Gladbacher Florian Neuhaus  © 2018 Getty Images

Ihr Vertrag endet 2021. Zieht es Sie noch mal ins Ausland?

Natürlich denke ich ab und zu mal darüber nach und frage mich, ob ich das möchte. Ich spreche auch mit meiner Frau darüber. Mir ist aber vor allem wichtig, dass meine Familie sich wohlfühlt und ich mich wohlfühle. Nur dann bringe ich meine Leistung, dann blühe ich auf. In Leipzig habe ich genau das und genieße die Zeit sehr, auch die Art von Fußball, die wir spielen.

Wie sehen Sie Ihren nächsten Gegner Schalke 04 nach der bösen Pleite in der Champions League?

Ich glaube, dass es gegen uns ein anderes Spiel wird. Man kann nicht sagen, dass es für uns wegen des 0:7 einfacher ist. Sie wissen, dass sie unten drin sind und Punkte brauchen. Das wird ihnen der Trainer verklickern und sie werden gegen uns garantiert anders auftreten.

Kevin Kampl fordert im Spiel gegen den VfB Stuttgart von den Fans mehr Einsatz und Engagement. 
Kevin Kampl fordert im Spiel gegen den VfB Stuttgart von den Fans mehr Einsatz und Engagement.  © 2018 Getty Images

Worauf wird es für Ihre Mannschaft ankommen?

Wir wissen, dass Schalke aktuell angeschlagen ist. Aber wir müssen absolut konzentriert sein, hinten wieder wenig zulassen und insgesamt ein Top-Leistung abrufen. Auswärts lief es vor dem Tor ja zuletzt besser als zuhause.

Sie selbst haben wie in den beiden vergangenen Jahren bisher einen Ligatreffer auf dem Konto. Wie viele werden es am Ende der Saison?

Mich interessiert eigentlich nicht, wie viele Tore ich schieße. Ich versuche meine Arbeit zu machen, aber wenn es am Ende drei Treffer werden, wäre ich zufrieden.

Mehr zu RB Leipzig

Nach dem Schalke-Spiel steht die Länderspielpause an. Sind Sie froh, etwas Ruhe zu haben oder bereuen Sie Ihren Rücktritt?

Ich habe vorher lange darüber nachgedacht und stehe zu meiner Entscheidung. Slowenien hat jetzt einen neuen Trainer, sie haben auch noch mal alles versucht, damit ich zurückkomme. Das fand ich schön, aber es ändert nichts an meinem Entschluss. Ich brauche die Pausen für mich und für meine Familie. Meine Frau bekommt im Juli auch unseren zweiten Sohn.

Wie lassen sich die schlaflosen Nächte als junger Vater mit dem anspruchsvollen Profi-Dasein verbinden?

Die schwierigen Monate mit sehr wenig Schlaf sind erstmal vorbei. Mittlerweile schläft unser Kleiner von acht Uhr abends bis acht Uhr morgens. Meine Frau kümmert sich toll um ihn und ich bin sehr stolz auf sie. Meistens übernimmt sie den Nachtpart.

Kevin Kampls größter sportlicher Erfolg mit RB Leipzig war die Teilnahme an der Champions League in der Saison 2017/18: Hier ist er vor Neapels Piotr Zielinski am Ball
Kevin Kampls größter sportlicher Erfolg mit RB Leipzig war die Teilnahme an der Champions League in der Saison 2017/18: Hier ist er vor Neapels Piotr Zielinski am Ball © 2018 Getty Images

Und tagsüber?

Da versuche ich zu helfen, wo ich kann. Wenn ich vom Training komme, habe ich den Kleinen. Das ist auch wichtig für sie, auch weil sie wieder schwanger ist. Außerdem haben wir noch Familie, die uns hilft. Wir kriegen das zusammen gut geregelt.

Sie fahren eigentlich jedes Jahr mit Freunden nach Ibiza. Auch 2019?

Dieses Jahr wird es sicher knapp. Das Datum für die Geburt ist ungefähr auf den 5. Juli ausgerechnet. Es könnte außerdem sein, dass das Baby wie unser erstes Kind etwas früher kommt. Wenn ich dann weg wäre und es würde etwas passieren, würde ich mir das ewig vorwerfen. Deswegen verzichte gern darauf. Für mich gibt es nichts Schöneres, als meinen Sohn zu sehen. Egal, wie schlimm ein Tag war. Wenn ich nach Hause komme, ist Freude angesagt.

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt