18. März 2018 / 16:52 Uhr

RB Leipzig: Marcel Halstenberg verlängert bis 2022

RB Leipzig: Marcel Halstenberg verlängert bis 2022

LVZ
Leipziger Volkszeitung
Leipzigs Marcel Halstenberg fällt für das Spiel gegen 1860 München aus.
Marcel Halstenberg bleibt bis 2022 bei RB Leipzig. © Archiv
Anzeige

Der Bundesligist und der Verteidiger haben sich auf eine vorzeitige Verlängerung des 2019 auslaufenden Vertrages geeinigt.

Leipzig. Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat den 2019 auslaufenden Vertrag mit Außenverteidiger Marcel Halstenberg vorzeitig bis 30. Juni 2022 verlängert. Das teilten die Sachsen am Sonntag mit. Der 26-Jährige war im Sommer 2015 vom FC St. Pauli nach Leipzig gekommen. "Ich fühle mich hier unglaublich wohl, bin voller Vorfreude auf die kommenden gemeinsamen Aufgaben und dass ich auch weiterhin ein Teil davon sein kann", so der Kicker.

Anzeige

DURCHKLICKEN: Marcel Halstenberg bei RB Leipzig

2015 September: Halstenberg spielt für RB (@GEPA Pictures) Zur Galerie
2015 September: Halstenberg spielt für RB (@GEPA Pictures) ©

Halstenberg fehlt seit diesem Januar seinem Club, nachdem er im Training einen Riss des vorderen linken Kreuzbandes erlitten hatte. Der Linksfuß fällt noch mehrere Monate aus. Unter Bundestrainer Joachim Löw hatte Halstenberg im November 2017 sein Debüt in der Nationalmannschaft gefeiert. Durch die Verletzung verpasst der Niedersachse die WM in Russland.