09. März 2019 / 18:16 Uhr

RB Leipzig ohne Treffer gegen Augsburg: Das sagen Spieler und Trainer

RB Leipzig ohne Treffer gegen Augsburg: Das sagen Spieler und Trainer

Anton Zirk
Leipziger Volkszeitung
LEIPZIG,GERMANY,09.MAR.19 - SOCCER - 1. DFL, 1. Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs FC Augsburg. Image shows Kevin Kampl (RB Leipzig) and Philipp Max (Augsburg). Photo: GEPA pictures/ Sven Sonntag - DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video - For editorial use only. Image is free of charge.
Kevin Kampl wird von Augsburgs Philipp Max attackiert. © GEPA pictures
Anzeige

Der Bundesliga-Dritte kommt gegen den FC Augsburg über ein 0:0 nicht hinaus und wartet damit 2019 weiter auf den ersten Heimsieg. Wir haben nach Abpfiff Stimmen der Beteiligten gesammelt.

Anzeige

Leipzig. Kein Tor. Wieder kein Heimsieg. Auch RB Leipzig ist an der massiven Defensive des FC Augsburg gescheitert. Beide Mannschaften trennten sich vor 38.590 Zuschauern in der Red Bull Arena nach 90 zähen Minuten 0:0. Zwar blieb die Rangnick-Elf damit auch im siebten Bundesliga-Spiel in Folge ohne Niederlage. Allerdings warten die Messestädter nach wie vor auf ihren ersten Erfolg vor heimischem Publikum in diesem Jahr.

Anzeige

DURCHKLICKEN: Die Stimmen zum Spiel gegen Augsburg

Willi Orban (RB Leipzig): Ich hätte heute gern gewonnen, weil mehr drin war. Aber es ist dann auch schwer. Wir müssen gegen solche Mannschaften, die mit Mann und Maus verteidigen, bessere Lösungen finden. Zur Galerie
Willi Orban (RB Leipzig): "Ich hätte heute gern gewonnen, weil mehr drin war. Aber es ist dann auch schwer. Wir müssen gegen solche Mannschaften, die mit Mann und Maus verteidigen, bessere Lösungen finden." ©

Schön war es am Samstagnachmittag nicht anzusehen. Rangnick hatte seine Spieler auf einen defensiv ausgerichteten Gegner eingestellt. Die Gastgeber taten sich aber schwer gegen die beiden Riegel, die ein Durchkommen unmöglich machen sollten, während Augsburg vorne auf einen glücklichen Moment von Sergio Córdova hoffte, der nicht kam. Dass die Zuschauer nach einer halben Stunde eine Torchance gesehen hatten, sagte viel aus über das Geschehen auf dem Rasen. Leipzig kam nicht zu seinem Umschaltspiel, Augsburg igelte sich 40 Meter vor dem eigenen Kasten ein und wollte erstmal nur eines: kein Tor kassieren.