27. März 2022 / 16:42 Uhr

RB Leipzig plant weiter mit Brobbey und Moriba: "Gibt keine anderen Gedankenspiele"

RB Leipzig plant weiter mit Brobbey und Moriba: "Gibt keine anderen Gedankenspiele"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
RB Leipzig plant fest mit Brian Brobbey und Ilaix Moriba.
RB Leipzig plant fest mit Brian Brobbey und Ilaix Moriba. © Getty Images/Christan Modla/Montage
Anzeige

Brian Brobbey und Ilaix Moriba sind Ausnahme-Talente. Doch bei RB Leipzig kamen sie nicht wirklich zum Zug und wurden deshalb verliehen. Im Sommer kehren sie aber wieder zurück in die Messestadt und sollen die nächste Chance bekommen.

Leipzig. RB Leipzig plant weiter mit den derzeit ausgeliehen Profis Brian Brobbey und Ilaix Moriba. "Ilaix Moriba und Brian Brobbey sind Ausnahme-Talente und wir sind sehr froh, sie verpflichtet zu haben. Beide Spieler sind bis 30.6.2022 ausgeliehen - und dann Spieler für RB Leipzig", sagte Vorstandschef Oliver Mintzlaff am Sonntag in einem Tweet des Vereins und betonte: "Das sind die Fakten, es gibt keine neuen Pläne oder andere Gedankenspiele."

Anzeige

Der Vizemeister beobachte und begleite beide intensiv. "Brian kam nun nach einer Verletzung zurück auf den Platz. Ilaix spielt regelmäßig und entwickelt sich sehr gut", meinte Mintzlaff. Er wolle zusammen mit dem neuen Sportdirektor im Sommer "Gespräche über die Zukunft führen".

Brobbey kam im Sommer des Vorjahres von Ajax Amsterdam nach Leipzig, wurde dann in der Winterpause an die Niederländer ausgeliehen. Moriba kam vor der Saison vom FC Barcelona nach Sachsen, konnte sich jedoch kaum durchsetzen. Er wurde vorerst zum FC Sevilla ausgeliehen.