20. Februar 2014 / 15:36 Uhr

RB Leipzig reist nach Kiel: Zorniger warnt vor robuster Truppe – Aufregung um Magazin-Artikel

RB Leipzig reist nach Kiel: Zorniger warnt vor robuster Truppe – Aufregung um Magazin-Artikel

Matthias Puppe
SPORTBUZZER-Nutzer
Hat unbestritten jede Menge Fußball-Leidenschaft: RB-Coach Alexander Zorniger USER-BEITRAG
Hat unbestritten jede Menge Fußball-Leidenschaft: RB-Coach Alexander Zorniger © Christian Nitsche
Anzeige

Der Leipziger Coach warnt vor einem unbequemen Gegner. Zudem sorgt auch ein aktueller Magazin-Artikel auf der Bullenranch für Betriebstemperatur.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Rote Bullen gegen Kieler Störche – so hießen jahrelang Spitzenspiele in der Fußball-Regionalliga. Inzwischen sind beide Clubs zwar drittklassig, aber schon lange nicht mehr auf Augenhöhe. Während RB Leipzig um den Aufstieg kämpft, stecken die Norddeutschen im Abstiegsstrudel. Auf dem Papier ist das Duell am Samstagnachmittag (14 Uhr) im Holsteinstadion somit eine klare Sache. Dennoch warnt der Leipziger Coach gewohnt vehement vor einem unbequemen Gegner. Zudem sorgt auch ein aktueller Magazin-Artikel auf der Bullenranch für Betriebstemperatur.

„Es verwundert mich schon, dass Kiel dort unten drin steckt“, sagte RB-Trainer Alexander Zorniger. Die Störche bieten einen robusten Fußball, haben erfahrene Kicker und lassen nur wenig Tore zu. „Kein Spieler ist dort kleiner als 1,80 Meter“, weiß der 46-Jährige. Da muss naturgemäß am Samstag erstmal dagegen gehalten werden. Zorniger will deshalb im Mittelfeld wahrscheinlich ein „große Lösung“ um Tim Sebastian aufbieten. Ohnehin stehen dem Cheftrainer bei den langen Kerls im Defensivverbund wieder alle Kandidaten zur Verfügung: Fabian Franke hat seinen Schüttelfrost auskuriert und Tobias Willers seine Rotsperre abgesessen.

Gesetzt ist neben dem Torschützen vom Dienst, Mittelfeldstratege Dominik Kaiser, wohl auch Diego Demme. Der 22-Jährige mit dem verheißungsvollen Vornamen konnte sich in Rekordzeit in Zornigers Spielvorgabe fügen und bringt neben jeder Menge Wadenbiss auch technische Finesse mit: „Das System hier liegt mir vom Naturell her – dieses ständige Gegenpressing. Außerdem sind mit Dominik, Clemens und Joshua viele ähnliche Spielertypen in der Mannschaft, da war es einfach, mich zurechtzufinden“, so der gebürtige Herforder am Donnerstag.

Demme ohne Startschwierigkeiten – Zorniger mit Herz für Lok Leipzig

Seinen kürzlichen Umzug vom ruhigen Paderborn ins überaus lebhafte Plagwitz hat Demme zumindest bisher nicht bereut – auch wenn die früheren Kollegen derzeit an die Erstliga-Pforte klopfen. Wie bei Neuzugängen üblich, wurde der 22-Jährige am Donnerstag nach ersten Eindrücken von der Messestadt („toll“) und von den RB-Fans („toll“) gefragt. Seelenlose Plastik im RB-System, wie es die Titelgeschichte des 11-Freunde-Magazins am Donnerstag berichtet, hat Demme indes nicht ausgemacht: „Man sieht die Unterstützung. RB ist vielleicht kein Traditionsclub, so wie Arminia Bielefeld, aber es wächst was zusammen.“

Weniger diplomatisch reagierte Cheftrainer Zorniger auf die gut fünfseitige Streitschrift von 11-Freunde-Chefredakteur Philipp Köster, der unter anderen dem Leipziger Coach fehlende Empathie für Fußballkultur vorwarf: „Ich weiß vielleicht nicht, was diese Fußballkultur ist, aber ich weiß was Leidenschaft ist“, so Zorniger energisch. RB Leipzig habe auch enthusiastische Fans, so der Cheftrainer – mit Blick auf die im Artikel als Paradebeispiel für Fankultur angeführten Frankfurter Fans. „Bei 12.000 Anhängern von Eintracht in Bordeaux muss man sich auch überlegen, ob das Sinn macht, wenn die dann alles kurz und klein schlagen“, so Zorniger weiter.

Zumindest ganz ohne Herz für Traditionsfans scheint der Coach nicht zu sein. Nachdem Thiago Rockenbach am vergangen Wochenende im Hertha-Dress Lok Leipzig abgeschossen hatte, schickte Zorniger seinem früheren Schützling zwar Glückwünsche. „Ich freue mich aber auch, wenn Lok am Ende die Klasse hält“, so der 46-Jährige am Donnerstag.

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt