22. Juni 2020 / 15:23 Uhr

RB Leipzig setzt auf die Jugend: Mittelfeldspieler Martel erhält Profivertrag

RB Leipzig setzt auf die Jugend: Mittelfeldspieler Martel erhält Profivertrag

Thomas Bachmann, dpa
Leipziger Volkszeitung
RB Leipzigs U19-Spieler Eric Martel im Spiel gegen Zenit St. Petersburg.
Eric Martel beim Spiel gegen Zenit St. Petersburg 2019. © GEPA pictures
Anzeige

Seine Anfänge hatte Eric Martel bei Jahn Regensburg. Nach drei erfolgreichen Jahren in der Nachwuchsakademie von RB Leipzig startet er nun bei den Profis durch. Er unterschrieb seinen ersten Lizenzspielervertrag bei den Roten Bullen.

Anzeige

Leipzig. Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat mit Eric Martel den nächsten Nachwuchsspieler langfristig an sich gebunden. Der 18-Jährige unterschrieb einen Profivertrag bis Juni 2023. Das teilte RB am Montag mit. Martel war im Sommer 2017 aus dem Nachwuchs von Jahn Regensburg nach Leipzig gewechselt. In der abgelaufenen Spielzeit kam der defensive Mittelfeldspieler auf 19 Einsätze in der U19-Bundesliga sowie auf sechs Spiele in der Youth League.

Anzeige
Mehr zu RB Leipzig

RB Leipzig setzt verstärkt auf die Arbeit im Nachwuchsbereich. Das große Ziel: Einen Akteur aus der eigenen Kaderschmiede als Stammspieler etablieren. Entsprechend häufen sich die Meldungen des Clubs, dass ein Spieler mit einem Profivertrag ausgestattet wird, zunehmend. So konnten sich unter anderem bereits Tim Schreiber und Dennis Borkowski über die Berufung in die Profi-Mannschaft freuen.