27. März 2018 / 13:17 Uhr

RB Leipzig startet mit Mini-Kader die Vorbereitung auf Hannover 96

RB Leipzig startet mit Mini-Kader die Vorbereitung auf Hannover 96

Anne Grimm
Leipziger Volkszeitung
Öffentlicheds raining RB Leipzig am 27. März 2018.
Beste Laune bei Ralph Hasenhüttl und seinen Kollegen: Bei RB Leipzig hat die Vorbereitung auf das Spiel in Hannover begonnen. © Dirk Knofe
Anzeige

Mit nur neun Spielern und ohne Naby Keita sowie Marcel Sabitzer ist RB Leipzig am Dienstag in die neue Woche gestartet. Zwei Tage bleiben dem Trainer, um sich mit der kompletten Mannschaft auf die Bundesligapartie gegen Hannover vorzubereiten. 

Leipzig . In einem kleinen Kreis und bei schönstem Sonnenschein hat RB Leipzig am Dienstag die Vorbereitungen auf die Bundesligapartie am Samstag (15.30 Uhr) bei Hannover 96 begonnen. Nur sieben Feldspieler und zwei Torhüter standen Trainer Ralph Hasenhüttl zur Verfügung. Die wegen Verletzungen nicht zu ihren Nationalmannschaften gereisten Naby Keita (Prellung Lendenwirbelsäule) und Marcel Sabitzer (Bänderriss) standen noch nicht wieder mit der Mannschaft auf dem Rasen. Der Österreicher absolvierte ein individuelles Programm mit Fitnesstrainer Frank Roßner.

Anzeige

DURCHKLICKEN: RB-Training am 27. März

Auch wenn zahlreiche Nationalspieler noch auf Länderspielreise sind, hat RB Leipzig am 27. März die Vorbereitung auf das Bundesligaspiel in Hannover begonnen. Zur Galerie
Auch wenn zahlreiche Nationalspieler noch auf Länderspielreise sind, hat RB Leipzig am 27. März die Vorbereitung auf das Bundesligaspiel in Hannover begonnen. © Dirk Knofe

Sein Landsmann Stefan Ilsanker, der aufgrund von Knieproblemen vorzeitig vom österreichischen Nationalteam abreiste, verpasst das Freundschaftsspiel gegen Luxemburg und soll am Dienstagnachmittag in Leipzig näher untersucht werden. Am Mittwoch kehren die noch fehlenden zwölf Nationalspieler an den Cottaweg zurück, werden allerdings erst einmal regenerieren. Ab Donnerstag, zwei Tage vor dem Spiel gegen den Tabellen-13. Hannover 96, erwartet Hasenhüttl dann all seine Schäfchen zurück im Mannschaftstraining. Auch wenn keine englische Woche vor der Tür steht: Es bleibt nur wenig Zeit zur Vorbereitung.

RB Leipzig beginnt Vorbereitung auf Hannover-Gastspiel

Enttäuscht waren am Dienstag vor allem die Journalisten: In einer Pressemitteilung kündigte der Verein eine Gesprächsrunde mit dem angeblich in Dortmund und München heiß umworbenen RB-Coach an. Der Termin wurde aufgrund eines „Kommunikationsfehlers“ im Verein wieder abgesagt. Nach der Länderspielpause sind noch nicht alle wieder auf Draht – auch die Uhr am Trainingsplatz zeigt noch die Winterzeit an.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.