06. Juni 2019 / 19:58 Uhr

RB Leipzigs Talente reisen zum Weltfinale nach Barcelona

RB Leipzigs Talente reisen zum Weltfinale nach Barcelona

LVZ
Leipziger Volkszeitung
Im Finale des Danone Nations Cups in München besiegten die D-Junioren von RB Leipzig die U12-Mannschaft des FC Bayern.
Im Finale des Danone Nations Cups in München besiegten die D-Junioren von RB Leipzig die U12-Mannschaft des FC Bayern. © DANONE
Anzeige

Nach dem Sieg im Finale des Danone Nations Cups gegen den FC Bayern München, vertritt die U12-Mannschaft von RB Leipzig Deutschland beim Weltfinale in Barcelona.

Anzeige

München. Was den Profis im DFB-Pokal-Finale noch nicht gelang, haben die U12-Kicker der Roten Bullen geschafft. Im Finale des Danone Nations Cups besiegten sie in München den großen FC Bayern. Auf die Jungs aus Sachsen wartet jetzt ein besonderes Highlight: Sie werden Deutschland Mitte Oktober beim Weltfinale in Barcelona vertreten. Der Danone Nations Cup ist mit fast zwei Millionen Teilnehmern aus über 20 Nationen das größte Fußballturnier dieser Altersklasse.

Anzeige

16 Teams der Jahrgänge 2007/2008 hatten sich fürs Deutschland-Finale an der Isar qualifiziert – und boten Fußball auf hohem Niveau. Im Finale standen sich RB und der FC Bayern gegenüber, nachdem sie sich im Halbfinale gegen Uerdingen sowie Augsburg durchgesetzt hatten. Beide Teams schenkten sich im Endspiel nichts, sodass die Partie in einem packenden Acht-Meter-Duell entschieden wurde. Das von René Hönisch trainierte RB-Team bewies Nervenstärke und ging schließlich als der verdiente Sieger vom Platz. RB schaffte zum zweiten Mal nach 2017 den Sprung zum Weltfinale – damals kehrte das Team mit Platz fünf aus New York zurück.