25. Juli 2018 / 07:00 Uhr

RB Leipzig vor Auftakt in der Europa League: „Elf stellt sich von alleine auf“

RB Leipzig vor Auftakt in der Europa League: „Elf stellt sich von alleine auf“

Anne Grimm
Leipziger Volkszeitung
RB Leipzig, hier im Testspiel in Meuselwitz, geht mit personellen Problemen in die Partie gegen Häcken.
RB Leipzigs Jean-Kevin Augustin, Kevin Kampl, Bruma und Nordi Mukiele dürfen sich gute Chancen für die Startelf gegen BK Häcken ausrechnen. © PICTURE POINT
Anzeige

Dayot Upamecano und Konrad Laimer fallen zum Pflichtspielauftakt von RB Leipzig am Donnerstag in der Europa League gegen den schwedischen Kontrahenten BK Häcken aus. Die WM-Teilnehmer kehren am Mittwoch nach Leipzig zurück.

Leipzig. RB Leipzig muss bereits im ersten Pflichtspiel der Saison auf zwei verletzte Spieler verzichten. Die beiden Verteidiger Dayot Upamecano (Prellung) sowie Konrad Laimer (Muskelfaserriss) werden in der zweiten Qualifikationsrunde der Europa League gegen BK Häcken am Donnerstag fehlen, erklärte Trainer Ralf Rangnick. Diego Demme, der aufgrund von muskulären Problemen am Dienstag beim Testspiel (2:2) in Meuselwitz ebenfalls pausierte, soll aber gegen die Schweden einsatzbereit sein, sagte der 60-Jährige.

Anzeige

Neuzugang Nordi Mukiele durfte am Dienstag überraschend erst als Sechser, dann auch ein paar Minuten als rechter Verteidiger spielen. „Weil Konrad ausfällt, haben wir auf der Position nicht so viele Alternativen. Entweder Lukas oder Nordi. Das müssen wir noch entscheiden. Der Rest stellt sich am Donnerstag im Prinzip von alleine auf“, meinte der RB-Coach. Denn mehr als elf Feldspieler aus dem Profikader stehen Rangnick derzeit nicht zur Verfügung.

JETZT Durchklicken: die Bilder zum Spiel!

ZFC Meuselwitz - RB Leipzig (2:2) Zur Galerie
ZFC Meuselwitz - RB Leipzig (2:2) © Picture Point

Am Mittwochabend kehren die Nationalspieler und WM-Teilnehmer Emil Forsberg, Yussuf Poulsen sowie Timo Werner nach Leipzig zurück, absolvieren am Donnerstag die Leistungstests. Alle drei reisen dann am Freitag mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Seefeld. „Da haben wir dann insgesamt auch wieder ein höheres Trainingsniveau. Das brauchen wir für die nächsten Wochen. Auch, um die anderen Spieler weiter zu entwickeln“, sagte der RB-Coach.

Anzeige
Mehr zu RB Leipzig

Rangnick hofft, dass Upamecano nach seiner Wadenprellung bereits am Wochenende wieder einsteigen kann. Mit einer Rückkehr von Laimer rechnet der 60-Jährige nach dessen Muskelfaserriss in der Mitte des österreichischen Trainingscamps.

Voraussichtliche Startelf RB Leipzig gegen Häcken: Gulacsi – Klostermann, Konaté, Orban(C), Saracchi – Ilsanker, Demme, Kampl – Cunha, Augustin, Bruma