24. August 2020 / 16:23 Uhr

Mvogo wechselt auf Leihbasis von RB Leipzig nach Eindhoven - Kein weiteres Testspiel geplant

Mvogo wechselt auf Leihbasis von RB Leipzig nach Eindhoven - Kein weiteres Testspiel geplant

Guido Schäfer
Leipziger Volkszeitung
mvogo
RB-Edelreservist Yvon Mvogo hofft bei Eindhoven unter Trainer Roger Schmidt mehr Einsatzzeiten zu bekommen.
Anzeige

Am Mittwoch starten die Roten Bullen wieder ins Training. Nicht mehr dabei ist Yvon Mvogo, der auf Leihbasis zum PSV Eindhoven geht. Zudem berichtet das Internetportal "RBlive", dass die Mannschaft vor dem Start in die neue Spielzeit kein Testspiel mehr absolvieren wird.

Leipzig. Champions League-Halbfinalist RB Leipzig wird ohne ein Testspiel in die neue Bundesliga-Saison gehen. Dies berichtete das Internetportal RBlive am Montag. Nach dem Halbfinal-Aus in der Champions League vor einer Woche mit dem 0:3 gegen Paris Saint-Germain hatte das Team frei. Nach Corona-Tests am Dienstag ist der Trainingsstart für Mittwochnachmittag angesetzt.

Anzeige

DURCHKLICKEN: RB Leipzigs Zu- und Abgänge im Sommer 2020

Der Kader von RB Leipzig bleibt (natürlich) nicht unverändert. Folgende Zugänge zur Saison 2020/21 stehen bereits fest. Zur Galerie
Der Kader von RB Leipzig bleibt (natürlich) nicht unverändert. Folgende Zugänge zur Saison 2020/21 stehen bereits fest. ©

In der ersten Septemberwoche kommt es wegen der Länderspielpause mit zahlreichen Abstellungen für RB-Spieler nur zum Training mit einer Rumpfmannschaft. Am zweiten September-Wochenende spielt RB im DFB-Pokal beim 1. FC Nürnberg, der Bundesliga-Start gegen den FSV Mainz 05 erfolgt am 20. September.

Unterdessen hat der Bundesligist bestätigt, dass RB-Torhüter Yvon Mvogo auf Leihbasis zum PSV Eindhoven wechselt. Der Schweizer hegt seit langem einen Wechselwunsch, dem RB aber erst nach dem Champions-League-Finalturnier nachgeben wollte.

Keine Kaufoption für Eindhoven

Der 26-Jährige stieß im Sommer 2017 von Young Boys Bern zu den Roten Bullen, hievte Stammkeeper Peter Gulacsi, 30, auf ein neues Niveau, kam dabei aber selbst etwas sehr kurz. Nach nur 19 Pflichtspieleinsätzen für die Rasenballer wechselt der Schweizer Torhüter Yvon Mvogo die Fronten, sucht in den Niederlanden sein Glück. PSV leiht den Keeper für zwei Jahre aus. "„Yvon hat sich in den letzten Jahren trotz weniger Spieleinsätze sehr gut entwickelt. Um den nächsten Schritt zu gehen, braucht er nun aber Wettkampfpraxis, die wir ihm mit der Leihe nach Eindhoven ermöglichen wollen", so RB-Sportdirektor Markus Krösche.

Anzeige
Mehr zu RB Leipzig

Clou der Nummer aus RB-Sicht: Mvogos Vertrag bei RB wurde just über den 30. Juni 2021 hinaus bis 2023 verlängert, weswegen ein ablösefreier Wechsel nach Ablauf der Leihe verhindert wird. Mvogo hat 2017 fünf Millionen Euro gekostet, der von Roger Schmidt, 53, trainierte PSV Eindhoven hat keine Kaufoption. Neue Nummer zwei bei RB ist Josep Martínez, 21-jähriger Ex-Torhüter Torhüter des spanischen Zweitligisten UD Las Palmas.

Mit Gerald Fritsche

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.