29. Juni 2020 / 13:50 Uhr

Werner-Ersatz im Anflug: Ex-HSV-Stürmer Hwang wechselt offenbar von RB Salzburg zu RB Leipzig

Werner-Ersatz im Anflug: Ex-HSV-Stürmer Hwang wechselt offenbar von RB Salzburg zu RB Leipzig

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Hee-chan Hwang wird die Schuhe künftig wohl für RB Leipzig schnüren.
Hee-chan Hwang wird die Schuhe künftig wohl für RB Leipzig schnüren. © imago images/GEPA pictures/Montage
Anzeige

RB Leipzig bedient sich auf der Suche nach einem neuen Stürmer offenbar bei Red Bull Salzburg. Von den Österreichern soll der ehemalige Hamburger Hee-chan Hwang zum Bundesligisten wechseln. 

Anzeige
Anzeige

RB Leipzig reagiert auf den Abgang von Timo Werner: Wie die öffentlich-rechtliche südkoreanische Rundfunkanstalt KBS berichtet, steht Mittelstürmer Hee-chan Hwang unmittelbar vor einem Wechsel von Schwesterklub Red Bull Salzburg zum Bundesliga-Dritten. Es werde bald eine offizielle Verkündung des Wechsels geben, hieß es weiter. Der Südkoreaner ist in Deutschland kein Unbekannter, er war in der Saison 2018/19 für den Hamburger SV aktiv.

Mehr vom SPORTBUZZER

Gerüchte um einen Wechsel gab es bereits länger. Als Ablösesumme für den Koreaner, dessen Vertrag in Salzburg 2021 ausläuft, waren zehn Millionen Euro im Gespräch. Laut dem Bericht hatten der englische Meister FC Liverpool (die im Winter Hwangs Teamkollegen Takumi Minamino verpflichtet hatten) und die Wolverhampton Wanderers ebenfalls Interesse bekundet. Der 24-Jährige wäre ein Ersatz für Timo Werner und der 19. Spieler, der von Salzburg nach Sachsen wechselt.

50 ehemalige Spieler des Hamburger SV – und was aus ihnen wurde

Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. Zur Galerie
Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. ©

Deutschland-Erfahrung hat der schnelle Angreifer in der vergangenen Saison gesammelt. In der Saison 2018/19 war der 32-malige Nationalspieler an Zweitligist Hamburger SV ausgeliehen, wurde aber mehrfach durch Verletzungen zurückgeworfen. In dieser Saison etablierte sich Hwang als Stammspieler in Salzburg, traf elfmal in der österreichischen Bundesliga und dreimal in der Champions League.