18. September 2019 / 13:32 Uhr

RB Leipzigs Ex-Stürmer Boyd trifft und trifft - Hallescher FC plant Aufstieg

RB Leipzigs Ex-Stürmer Boyd trifft und trifft - Hallescher FC plant Aufstieg

Frank Kastner
Leipziger Volkszeitung
Auch in Halle ist der Zyklopen-Jubel das Markenzeichen von Terrence Boyd.
imago images / Christian Schroedter © Auch in Halle ist der Zyklopen-Jubel das Markenzeichen von Terrence Boyd.
Anzeige

Terrence Boyd ist ein wichtiger Erfolgsbaustein beim Halleschen FC. Der Club steht nach acht Jahren in der 3. Liga erstmals allein an der Spitze. Daran hat der bullige Ex-Angreifer von RB Leipzig mit fünf Treffern großen Anteil.

Anzeige
Anzeige

Halle. Die Wucht des bulligen Stürmers Terrence Boyd steht symptomatisch für den Höhenflug des Halleschen FC. Denn zum ersten Mal in der achtjährigen Zugehörigkeit ist der HFC Tabellenführer in der 3. Fußball-Liga. Das weckt in der Saalestadt Begehrlichkeiten. „Der erfolgreiche Start ist für den gesamten Verein und uns als Mannschaft Bestätigung für die harte Arbeit der vergangenen Wochen und Monate. Ich hoffe, dass dieser erste Platz für noch mehr Fußballfieber in der Stadt und in der Region sorgt“, erklärte Halles Trainer Torsten Ziegner vor dem Heimspiel am Samstag (14.00 Uhr) gegen Preußen Münster.

Das Thema Zweitliga-Aufstieg ist an der Saale längst kein Tabuthema mehr. HFC-Präsident Jens Rauschenbach führt bereits Gespräche zwecks Vertragsverlängerungen mit Sportdirektor Ralf Heskamp und Scout Björn Ganser sowie Trainerteam und Leistungsträgern. Alle Kontrakte sollen auch für die 2. Bundesliga Gültigkeit besitzen.

DURCHKLICKEN: Bilder aus der Karriere von Terrence Boyd

Bevor Terrence Boyd 2014 zu RB Leipzig wechselte, spielte er zwei Jahre lang für Rapid Wien in der ersten österreichischen Liga. Zur Galerie
Bevor Terrence Boyd 2014 zu RB Leipzig wechselte, spielte er zwei Jahre lang für Rapid Wien in der ersten österreichischen Liga. ©
Anzeige

Auch Boyd gehört zu den Leistungsträgern. Der 28 Jahre alte Deutsch-Amerikaner erzielte schon fünf Saisontreffer. „Es ist Jahre her, dass es so gut für mich lief. Im Moment geht jeder Ball rein“, sagte der gebürtige Bremer der „Mitteldeutschen Zeitung“. Boyd, der auch schon bei RB Leipzig von 2014 bis 2017 unter Vertrag stand und dort wegen eines Kreuzbandrisses anderthalb Jahre nur auf der Tribüne saß, hat derzeit einfach einen Lauf.

HFC wirtschaftlich auf gutem Weg

Einen Grund für seinen Erfolg sieht der Stürmer auch in der Person von Torsten Ziegner: „Ich spüre, dass er mir vertraut und bin froh, dass ich dieses Vertrauen derzeit mit Toren zurückzahlen kann.“ Für den Coach ist der torgefährliche US-Nationalspieler einer von vielen wichtigen Bausteinen für den momentanen Stand. „Das Team tritt mutig und dominant auf, auch auswärts. Die Jungs arbeiten sehr gut gegen den Ball, alle gemeinsam. Terrence begreift sich als Teil des Teams und war zuletzt derjenige, der die Arbeit der gesamten Truppe mit Toren belohnt“, betonte der Coach.

Mehr zum HFC

Und dann kommt noch die starke Defensive dazu. Der HFC stellt die beste Abwehr der Liga, hat bisher in den acht Punktspielen nur sechs Gegentore kassiert. Ziegner warnte sein Team aber vor Überheblichkeit. „Die 3. Liga ist brutal eng, die Abstände gering. Wenn wir nur wenige Prozente nachlassen, bleiben wir nicht oben.“ Immerhin wartet der ehemalige Erstligist Eintracht Braunschweig als punktgleicher Verfolger nur auf einen Ausrutscher. Daher soll gegen Preußen Münster der siebte Saisonsieg her.

Wirtschaftlich befindet sich der Verein auf einem guten Weg. Die Werbeeinnahmen wurden in den vergangenen zwei Spielzeiten von 2,5 Millionen auf 3,5 Millionen Euro gesteigert und sollen laut Rauschenbach bald auf 4,0 Millionen Euro erhöht werden. „Womit wir immer noch nicht zu den Top-Vereinen der Liga zählen. Aber wir verabschieden uns gerade aus dem hinteren Mittelfeld, weil wir unsere Sponsoren-Zahl auf etwa fast 400 erhöhen konnten“, sagte Rauschenbach.

Mit Carsten Roloff

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN