15. September 2021 / 11:48 Uhr

RB Leipzigs Forsberg nach Fehlstart in der Bundesliga: "Stehen mit dem Rücken zur Wand"

RB Leipzigs Forsberg nach Fehlstart in der Bundesliga: "Stehen mit dem Rücken zur Wand"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Emil Forsberg
Will gegen Manchester City Mentalität zeigen: RB Leipzigs Emil Forsberg. © Getty Images
Anzeige

Das hat Emil Forsberg in sechseinhalb Jahren bei RB Leipzig noch nicht erlebt: Einen Saisonstart mit drei Punkten aus vier Spielen. Und nun wartet Manchester City in der Champions League. Doch der Schwede sieht das Spiel beim englischen Meister auch als Chance.

Manchester. Für Spielmacher Emil Forsberg steckt Bundesligist RB Leipzig nach dem Fehlstart in die Saison bereits tief in der Krise. "Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Es ist eine Menge Druck da", sagte der schwedische Nationalspieler dem Portal The Athletic vor dem Auftakt in die Champions League bei Manchester City am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN). "Aber was sollen wir machen? Wir können uns nicht verstecken und in einer Ecke verkriechen."

Anzeige

In der Liga hat Leipzig drei von vier Spielen verloren. Das Spiel beim englischen Meister begreift der 29-Jährige deshalb auch als Chance.

"City ist eine der besten Mannschaften der Welt, aber es ist für uns eine Möglichkeit, unsere Mentalität zu zeigen, zu zeigen, dass wir füreinander da sind", sagte Forsberg. Gegen City will RB verstärkt auf Konter setzen. "Das mögen sie nicht. Dort sind sie verwundbar", sagte Forsberg.