15. Oktober 2018 / 12:46 Uhr

RB Leipzigs Frauen feiern in Jena vierten Sieg in Folge

RB Leipzigs Frauen feiern in Jena vierten Sieg in Folge

LVZ
Leipziger Volkszeitung
Die Frauen von RB Leipzig gewinnen das Heimspiel gegen den Bischofswerdaer FV mit 6:1.
Die Frauen von RB Leipzig siegen 3:0 beim USV Jena II. © Christian Modla
Anzeige

Die Frauen von RB Leipzig verzeichnen einen 3:0-Sieg gegen den Tabellennachbarn USV Jena II.

Anzeige

Jena. Mit einen 3:0 (1:0)-Erfolg beim unmittelbaren Tabellennachbarn USV Jena II errangen die Frauen von RB Leipzig ihren vierten Regionalliga-Sieg in Folge und untermauerten ihre Ambitionen auf einen Platz im oberen Tabellendrittel. Der Führungstreffer wollte zunächst nicht fallen. Natalie Grenz konnte zwei hochkarätige Möglichkeiten nicht nutzen. Kurz vor der Pause war dann die neu in die Startformation gerückte Larissa Schreiber zur Stelle. „In der ersten Halbzeit haben wir richtig guten Fußball gespielt. Danach agierten wir nicht mehr zielstrebig genug“, resümierte RBL-Trainerin Katja Greulich.

Tore: 0:1 Schreiber (42.), 0:2 Grenz (70.), 0:3 Petters (90.)