01. Dezember 2019 / 15:45 Uhr

RB Leipzigs Oliver Mintzlaff kritisiert Pyro-Einsatz scharf

RB Leipzigs Oliver Mintzlaff kritisiert Pyro-Einsatz scharf

Anton Zirk
Leipziger Volkszeitung
Oliver Mintzlaff.
Oliver Mintzlaff. © dpa
Anzeige

Nach dem Pyro-Einsatz einiger Fans während des Auswärtsspiels beim SC Paderborn, hat RB Leipzigs Boss Oliver Mintzlaff die Verursacher scharf kritisiert. Außerdem kündigte der 44-Jährige Konsequenzen an.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Einen Tag nachdem Fans von RB Leipzig beim Auswärtsspiel gegen den SC Paderborn Bengalische Feuer gezündet haben, hat sich Club-Boss Oliver Mintzlaff zu Wort gemeldet. Der 44-Jährige ließ unter anderem über die Socia-Media-Kanäle der Roten Bullen ein Statement verbreiten, in dem er die verantwortlichen Anhänger scharf kritisiert.

Die Aktion bezeichnet er darin als als "respektloses Verhalten" und kündigte Konsequenzen an: "Wir werden unsere Null-Toleranz-Politik beibehalten und auch gegen die Verusacher vorgehen." Mintzlaff sprach in diesem Zusammenhang von einem "Selbstreinigungsprozess", der in der Vergangenheit immer wieder zu positiven Ergebnissen geführt hätte. Bei einem weiteren Vorfall solle zudem auch gegen einzelne Fangruppen vorgegangen werden. Gleichzeitig forderte Mintzlaff das Leipziger Fanprojekt und den Fanverband zur Unterstützung auf und sprach Anhängern, die sich gegen das Abbrennen der Pyro-Technick positioniert hätten, seine Anerkennung aus.

Mehr zu RB Leipzig

Mehrere Bengalische Feuer im Gästeblock

In der zweiten Halbzeit des knappen 3:2-Siegs gegen Aufsteiger SC Paderborn waren im Gästeblock von einigen vermummten Fans so genannte Bengalos gezündet worden. Die Aktion wurde bereits im Stadion, als auch in den Sozialen Medien teilweise kritisiert. RB-Boss Mintzlaff hatte bei ähnlichen Vorfällen schon eine klare Position vertreten. In der Vergangenheit "zündelten" Bullenfans unter anderem beim Pokalfinale gegen den FC Bayern München und im Herbst 2018 beim Auswärtsspiel in der Europa League gegen Schwesterclub Red Bull Salzburg.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN